Samstag, 1. Oktober 2016

Samstagskaffee mit Nadeln und Musik


 Samstagskaffee, Sofa, Decke, Strickzeug. Es ist Herbst. Nun ist er auch in Hamburg angekommen. Eine erste Ahnung von den kommenden Herbststürmen gab es letzte Woche schon, plus Regen. Noch weigere ich mich, die Heizung anzuwerfen. Lieber noch eine Decke drüber. Und wie gut, dass ich selten raus MUSS sondern raus DARF wenn ich das will. Die Tage gehen so dahin, keine Minute Langeweile, Genuss pur. Meine grundschullehrende Nachbarin meinte schon, ich sähe unverschämt entspannt aus. Genau so!


 Derzeit habe ich zwei Strickprojekte laufen. Das erste recht anspruchslos und vermutlich schnell genadelt.  Für das zweite habe ich mir vergangene Woche ein neues Schmuckstück zugelegt. Das trägt man so in strickenden Kreisen. Macht die Arbeit auf jeden fall leichter und die Fäden verheddern sich nicht so schnell. Man muss sich das Leben ja nicht unnötig schwer machen.


 Die Hexis habe ich nach Wochen auf Entzug auch wieder aus dem Regal gezogen. Ich bin schon ganz gut weit, finde ich. Ein bisschen was über ein Viertel der endgültigen Decke dürfte das wohl sein. Im Vergleich fällt es gut auf.


 Dazu gibt es immer gerne mal ein Bonbon zum lutschen. Diese leckeren finnischen Minzschokobonbons mag ich sehr gerne. Ich habe zu wenige davon mitgebracht. Einigen Menschen habe ich vergangene Woche ein paar davon geschickt und alle wollen mehr. Da es sie auch in Schweden gab, weiß ich, was ich nächstes mal auf jeden Fall säckeweise mitbringen muss.


 Zu dem ganzen Spaß auf dem Sofa gab es noch Musik. HOTEL SCHNEIDER und GOODBYE FAIRGROUND habe ich diese Woche rezensiert. Soviel zum Thema "Musikmüde". So richtig weggehauen hat mich das alles aber nicht. Liegt aber vermutlich an meiner derzeitigen Situation. GOODBYE FAIRGROUND hätten das sicherlich geschafft, wenn ich nicht so unfassbar tiefenentspannt wäre. Irgendwas ist halt immer. Und danke für all eure lieben Kommentare zu meinem Dienstagseintrag. Da scheine ich ja einen Nerv getroffen zu haben. Ich denke mit den Gehirn- und Kritikbeiträgen wird es weiter auf einen in der Woche weiterlaufen. Ich habe Spaß daran. Bereue ich es, dass nicht auf Weltreise gegangen bin? NEIN!!! Es ist großartig so wie es ist.


 Vollkommen unerwartet bekam ich diese Woche auch noch ein Überraschungspaket von Lu, die mir eine Kiste Nettigkeiten schickte. Warum? Darum! Danke, du Gute! Und mit der Schokolade hast du voll ins Schwarze getroffen. Eine meiner liebsten Schokoladen. Super um sie auf dem Sofa beim Stricken und hexen wegzulutschen. Heute darf der ganze Spaß auch noch bei Andrea vorbeischauen.

Kommentare:

  1. Hui, da bist du wirklich schon ganz schön weit gekommen! Respekt. :)
    Abgesehen davon bin ich aber gerade unglaublich neidisch auf dich, weil du Marianne-Bonbons hast und ärgere mich einmal mehr, dass ich die nicht kiloweise importiert habe. Ich muss wirklich dringend verreisen und Süßigkeiten kaufen. :D

    Liebe Grüße,
    Sabrina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. dankedanke. vermutlich komme ich dieses jahr nochmal in den norden. ich bringe dir gerne einen sack mit ;)
      liebe grüße,
      jule*

      Löschen
    2. Das wäre so phänomenal fantastisch, liebe Jule, du würdest mich den ganzen weiten Weg bis Hamburg quietschen hören. <3

      Liebe Grüße,
      Sabrina

      Löschen
    3. ich nehm dich beim wort! ;´D

      Löschen
  2. Ach, da könnte ich mich eigentlich schön dazu setzen. Sieht so gemütlich aus. Eine ganze Decke aus Hexis?! Ich hab das eigentlich aufgegeben, aber mittlerweile schon 4 Kissen in Hexis genäht. Vielleicht wäre ich jetzt doch bereit dazu?

    Hab ein schönes Wochenende!
    Herzliche Grüße von Kirstin, die gerade darüber nachdenkt, wann ihr jemand das letzte Mal gesagt hat, dass sie entspannt aussieht ... ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. losloslos! ich mache das auch total stressbefreit mit der decke. sie wird fertig, wenn sie fertig wird. einfach immer ein stück weiter.
      liebe grüße,
      jule*

      Löschen
  3. Hey!
    Ich muss gestehen, dass ich gestern die Heizung angeworfen haben. Ich weiß nicht, wie es in Hamburg war, aber 100 km weiter nördlich ging die Welt unter und es war echt kalt.
    Schön, wenn andere einfach mal so an einen Denken! Guten Hunger beim vernaschen der Schokolade.
    Ich wünsche dir ein wunderbares Wochenende
    LG
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  4. Marianne <3 Ganz große Liebe! Danke an dieser Stelle noch einmal für das tolle Päckchen! Die Bonbons werden wohl nicht lange überleben. Davon hab ich mir leider auch zu wenige aus dem Sommerurlaub mitgebracht, doofe Gewichtsbegrenzung beim Gepäck :D

    Liebe Grüße und schönen Sonntag!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich merkke es mir, wenn ich wieder hinfahre.
      liebe grüße,
      jule*

      Löschen
  5. Ja, ja der Herbst ist angekommen. Stricken, backen, kochen, nähen all das macht jetzt großen Spaß und trägt sehr zu entspannung bei.
    Wundervolle Projekte hast du am Start.
    Ein schönes Wochenende
    LG Betty

    AntwortenLöschen
  6. Wollte grad fragen, wie sich der Urlaub anlässt. Aber die Frage erübrigt sich jetzt. Geniess ihn weiterhin! lg Regula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. jupp, läuft bei mir, danke.
      liebe grüße,
      jule*

      Löschen
  7. Moin Jule,

    Schön das dir die kleinen Nettigkeiten gefallen haben. Ich musste mich ja irgendwie revanchieren ;-) Mit der Decke bist du ja ganz schön weiter gekommen. Das ist aber auch eine Arbeit. Ich habe mich da noch nicht dran getraut. Dein neue Helfer ist ja auch ganz schön praktisch. Schön wenn man Dinge findet, die einem das Leben erleichtern. Besonders im Hobby :-) Ein schönes Wochenende wünsche ich Dir.
    Liebe Grüße
    Lu

    AntwortenLöschen