Montag, 25. April 2016

Fundstücke von neulich


 Eigentlich wollte ich heute einen tollen inklusiven Montag präsentieren. Doch die Gedanken zu meinem nächsten Eintrag sind noch so unsortiert. Der Eintrag muss noch ein wenig reifen. Darum gibt es heute leichte Kost mit Trödelfunden. Gestern habe ich ziemlich viel Gutes auf dem Lieblingströdel gefunden. Erst hatte ich die leise Hoffnung, sie verstecken die guten Sachen vor mir, weil ich doch gerade vom Kaufen und so gesprochen hatte. Doch da hatte ich mich getäuscht. Zu allem Überfluss war noch Schietwetter angesagt und die Menschen wollten ihre Waren schnell und darum günstig loswerden. Jaja.


 Die Suppentasse steht hier schon länger rum und dient als Lieblingseisschale. Die habe ich aus dem Verschenkestand bei mir um die Ecke gezogen. 


 Wie herum gehören eigentlich diese kleinen Untersetzer? Ist das ein hängender Apfel oder eine Blume? Ich bin mir nicht so sicher. Ich überlege, ob man daraus nicht was basteln könnte. Explodierte Ohrbaumler? Mobilé? Brosche? Mal sehen.


 Und diese Küchengardine fand ich auch sehr hübsch. So viel Dampf oder Küchengeister. Für mein Küchenfenster reicht sie so leider nicht. Da hängt ja auch schon eine schöne Gardine. Mal sehen, was das wird.


  Ein bisschen alte Bettwäsche und ein Stück vom Regenbogen gab es auch noch dazu. Hach.

Kommentare:

  1. Schwelg... ein Stück vom Regenbogen!
    Sind doch schöne Schätzchen geworden auf deiner Schlechtwetterjagd : )
    Ich sitze hier grad mitten im Schneegestöber und krieg gleich nen Vogel....
    Muss erstmal frühstücken, um das zu verdauen. LG Angela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. heizung wieder andrehen nicht vergessen :/
      warme grüße,
      jule*

      Löschen
  2. Moin

    ich kann mich daran erinnern ,das es in meiner Familie auch solche Blech Untersetzer in wunderschönen siebziger Farben mit Äpfeln häufig auf dem Garten Tisch lagen .Liegen sie wohl bis heute bei meiner Tante ,leider sehe ich sie viel zu selten .ich habe diese Untersetzer immer geliebt .Wie so vieles sind sie eine Erinnerung an meine guten Zeiten als Kind

    VG Ker

    AntwortenLöschen