Mittwoch, 27. April 2016

Kleine Superkleidung


 Ich räume meinen Stoffschrank leer. Auf die Gefahr hin, dass es langweilig wird, gibt es heute schon wieder kleine Kleidung. Ich hatte da so einen Lauf und den wollte ich ausnutzen.


 Größe 68 für den Süßministersekretär. Der Süßminister und ich haben schon Klamotten aus diesem fantastischen Stöffchen. Ein bisschen war noch da. Aus Gründen. Nun also auch eine ganz kleine Nummer.


 Noch ein bisschen für den Kleinsten. Ein Set sogar. In Größe 56. Auch wenn ich sowas eigentlich noch spießiger finde, als mit allemensch im Partnerlook. Die Glückspilze waren aber dringend nötig. Ein Coupon vom Stoffmarkt. In grün kam der schon als Kapuzenfutter für die Schwägerin zum Einsatz.



 Weil ich so furchtbar viel für den Kleinsten genäht habe, hatte ich schon fast ein schlechtes Gewissen. Also habe ich den Süßminister gefragt, ob er ein paar neue Hosen bräuchte. Prompt kam die Bestellung. Eine grüne, eine braune und einen rote waren gewünscht. Rot und braun hatte ich gerade nicht am Lager. Darum nur eine grüne und eine blaue.


 Die grüne Hose finde ich ja am besten. Ein sehr dicker Leinenstoff, sehr stabil und wohl auch noch ein bisschen warm. 


Die blaue ist auch aus einem Leinenrest. Dann aber eher für wärmere Temoperaturen.


 Am Besten finde ich aber diese beiden Teile hier. Reste meiner neuen Supergirlhose. Ein Superbruderset. Einmal in Größe 110 und einmal 56.

  
 Beide mit amerikanischem Ausschnitt. Ich habe ein kleines Faible dafür entwickelt. Merkt man gar nicht, oder?


 Weil der Kleinste vermutlich schneller wächst, als ich blinzeln kann, gab es noch eines in 68 dazu. Mit etwas anderer Stoffkombi, da der vollbedruckte Stoff dann doch alle war. Diese Kombi finde ich eigentlich am besten. Doch hier werden die Kinderklamotten so genäht, wie die Stoffreste ausfallen.
 Und damit schicke ich alle diese Sachen in die Jungssammlung. Es sind noch einige Stoffreste da. Im Hinblick auf kleine Kleidung ist das letzte Wort noch lange nicht gesprochen.

Kommentare:

  1. Du nähst ja in unglaublicher Geschwindigkeit Kindersachen!
    Sehen alle total prima aus.
    Den Baggerpulli würde unser Sohn gar nicht mehr ausziehen...
    Ich versuche seit einer Woche Stoffe zuzuschneiden. Wo rennt die Zeit bloß hin??? LG Angela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. die sind so klein. darum geht das so schnell ;) und frag mal nicht, was das immer für ein akt ist, den süßminister aus seinem baggerpulli rauszubekommen. hehe.
      liebe grüße,
      jule*

      Löschen
  2. Awww! Die Pilze! Und ein Superteam! :D
    Großartig!

    Ich find, der lauf darf ruhig noch ein bisschen anhalten. *g*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. oh er wird, er wird. der berg jerseyreste liegt immer noch vor und nicht im stoffschrank und ständig ziehe ich neue stückchen raus. ich brauche nur noch ein bisschen zeit. aber es ist zum glück ein langes wochenende in aussicht.
      liebe grüße,
      jule*

      Löschen
  3. Ich mag auch die letzte Stoffkombi mit dem einzelnen Superman-Logo am liebsten. Aber Spießigkeit hin oder her: das Glückspilzset ist auch herzallerliebst. <3

    AntwortenLöschen