Samstag, 23. April 2016

Samstagstee in fast blau


 Draußen, fast vor meinem Fenster tobt das Straßenfest. Ich war heute schon ganz früh draußen, habe ein paar Flohmarktstände abgebummelt und die relative Leere schnell zum Futtereinkauf genutzt. Da schien sie noch dauerhaft, die Sonne.


 Beim Frühstück wieder eine Woche abgehakt, die mich näher an meine sehr großen Ferien bringen. Dabei über die vergangene siniert. Der April hat einiges ziemlich durchgeschüttelt. Ausgestanden scheint es noch nicht endgültig. Dafür hat er aber auch einiges im Kopf angestoßen. Spätestens das Barcamp, an dem ich am Donnerstag teilnahm, hat dazu ganz groß beigetragen. Ein paar neue Ideen dazu werde ich hoffentlich in der kommenden Woche erzählen können.


 Der fast reinblaue Himmel hat sich mittlerweile auch ein wenig zugezogen. Die Fenster bleiben heute zu. Und entgegen der Vorhaben, werde wohl auch ich drin bleiben. Es gibt genug zu tun. Wie immer. Bei Andrea schaue ich nochmal vorbei und dann frisch ans Werk.

Kommentare:

  1. Ein schönes Wochenende wünsch ich dir uns sei nicht so streng mit dir.
    Ich wünsch dir viel Kraft, das aufgerüttelte wieder an Ort und Stelle zu bringen.
    Liebe Grüße an Dich, Angela

    AntwortenLöschen
  2. Ich bleibe heute auch mehrheitlich drin. :-) Geniess das Wochenende! lg Regula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. dir auch ein schönes wochenende!
      liebe grüße,
      jule*

      Löschen
  3. Manchmal braucht es einen kleinen Schubs, damit das Gedankenkarusell in die richtige Richtung dreht.
    Draußen war ich auch schon, aber mir ist's zu kalt. Blau zeigt sich auch hier, aber das ist nur ein Lockmittel und wenn ich der Katze nach draußen folge, komm ich gleich ins Schnattern. Nee Buch vor die Nase und zurück auf's Sofa.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, kalt ist es wohl und hier im norden noch dazu recht windig. brrrr.
      halte die füße warm,
      jule*

      Löschen