Sonntag, 22. November 2015

7 Sachen # 45. 15

 Immer wieder Sonntags... 7 Bilder von Sachen, für die ich an diesem Tag meine Hände gebraucht habe. Ob für 5 Minuten oder 5 Stunden ist unwichtig. Nach einer Idee von Frau Liebe. Gesammelt werden die Sieben jeden Sonntag bei Anita.
 Es beginnt die Zeit der schlecht ausgeleuchteten Bilder. Sogar am Sonntag.


1. Gekocht: Frühstück. Ist ja schließlich Sonntag, da kann das auch mal ein bisschen umfangreicher ausfallen.


2. Gestaunt: Und auf den Auslöser gedrückt. Der erste Schnee für diese Saison und das nicht zu knapp. Hoffentlich wird es nicht der letzte bleiben. Viel besser als der Drecksregen in den letzten Wochen. Alles ist gleich viel schöner, wenn Schnee drauf liegt.


3. Geschlagen: Maschen an. Auf das ich die neu erlernten Fähigkeiten gleich nochmal anwende und sie nicht vergesse.


4. Geölt: Mich ein. Ich liebe dieses Zeug und meine Haut erst. Ich muss ganz dringend mein Equipment wieder aufstocken.


5. Genadelt: Auch ein bisschen mit der Maschine. Ich habe es mir angewöhnt, wenn es die Zeit hergibt, direkt mehrere Projekte zuzuschneiden und sie dann bei Seite zu legen. An Tagen wie heute, greife ich mir dann einfach einen Stapel und kann direkt zusammentackern. So kann ich ein bisschen nähen, ohne den ganzen (nervigen) Vorbereitungskram.


6. Getopft: Endlich die gewurzelten Efeututenstücke ein. Grüner Daumen und so. Verschönert jetzt die Oberschränke in der Küche.


7. Gekreuzt: Schnell noch. Bevor die Zeit verstrichen ist. Morgen geht die Post ab. Braucht doch kein Mensch diesen Quatsch.

 Habt eine gute Woche! 

Kommentare:

  1. Der Blumentopf ist da der Absolute Kracher, so ein Schmuckstück würde super in unsere zukünftige neue Wohnung passen :D
    Liebe Grüße Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, so ging es mir auch. ich habe auch ein bisschen gesucht. du wirst auch noch fündig.
      liebe grüße,
      jule*

      Löschen
  2. So dicke Flocken ! Viel Spaß beim Socken-STricken (ich nehme an, es wird eine Socke)!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. oh ja. danke! viele konferenzen bringen einen immer viel weit oder so ;)
      liebe grüße,
      jule*

      Löschen
  3. Das ist ne gute Idee mit dem Zuschneiden von mehreren Dingen, muss ich mir merken!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das ist total super! ein nachmittag für den nervkram, viele nachmittage ohne nervkram. geht aber nur, wenn man platz zum lagern hat. viel spaß dabei.
      liebe grüße,
      jule*

      Löschen
  4. Wow. Das ist aber eine Menge Schnee. o.o

    Das mit der Aufteilung von Zuschneiden und Nähen praktiziere ich übrigens auch. Netter Nebeneffekt: Man kann sich immer das Projekt aussuchen, auf das man gerade am meisten Lust hat. Doof ist hingegen, wenn einem die Stecknadeln ausgehen. *g*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. aus diesem grund habe ich einen unfassbaren vorrat an stecknadeln ;) wenn die mir mal ausgehen, dann weiß ich, dass ich zu viel zugeschnitten habe.
      liebe grüße,
      jule*

      Löschen
  5. Ich liebe ja Olympia, was für die Anderen die WM ist, ist für mich Olympia. Ich kann aber auch die Gründe verstehen die gegen so ein Megaevent sprechen. Allerdings ist es denke ich in einem gut Infrastrukturierten Land besser aufgehoben als in anderen, wo dann sogar neue Autobahnen etc. gebaut werden. London fand ich gut, die haben auch sehr viel wieder Rückgebaut, bzw. auf temporäre Anlagen gesetzt.
    Tolles Schneebild.
    Grüße
    Steph

    AntwortenLöschen