Samstag, 10. Dezember 2016

Samstagskaffee und Netzfunde #2


 Was für eine zauberhafte Woche. Und das obwohl es seit Tagen in Hamburg nicht mehr richtig hell geworden ist (ein Hoch auf die lange Bleichtungszeit bei Fotos für den Blog). Am Mittwoch war ich auf einer wundervollen Lesung von Mareice. Und ich wurde aufgrund meines Blogs erkannt. Huch! Dabei dachte ich immer, ich sei hier ausreichend inkognito unterwegs. War aber gar nicht schlimm. Es waren spannende Begegnungen, die am Rande der Lesung entstanden und dafür sorgten, dass ich doch erst später zuhause war. Sowas passiert halt, wenn man total unvorbereitet mal raus geht. Irgendwie war es wie früher, wenn man zu kleinen Konzerten aufgebrochen ist. Vielleicht ein Zeichen von Alter, wenn sowas dann auf Lesungen und nicht auf Konzerten passiert.... Frau Jule wird erwachsen- haha. Zudem bin ich Samstags immer noch etwas nachbeseelt, wenn der freitägliche Jugendclub den ich leite, mal wieder ganz herzerwärmend und mit viel Lachen und Johlen verlief.


 Ein paar wenige Netzfunde habe ich diese Woche aber auch noch für euch:

 Ich bin keine Weihnachtsfreundin. Habe auch keinen Adventskalender. Dieses Jahr nichtmal einen Ricky Martin Geburtstagskalender. Die Idee mit dem umgedrehten Adventskalender finde ich allerdings unfassbar famos. Ich bin zwar spät dran, aber ich kann die vergangenen Tage locker nachholen.

 Über Frauen in der Popkultur könnte ich auch ganze Oden schreiben. Auch eigene Erlebnisse im Musikdiskurs. Die Intro hat das gerade getan. Mir fiel dazu noch dieser unfassbar großartige Artikel einer alten Kollegin von allschools.de ein. Der ist zwar schon ein paar Jahre älter, getan hat sich seit dem aber auch eher weniger...

 Sollte mir irgendwann man langweilig werden, werde ich wohl mit japanischer Yosegi Art anfangen. Sehr faszinierend. 

 Ende nächste Woche (15.- 17.12.) macht in Hamburg im Studio 61 ein kleiner Pop Up Store unter anderem mit Sachen von Maens auf. Ich bin ja eine ganz große Verehrerin ihrer Zeichnungen und Straßenkunst. Ich fürchte, dass ich da vorbei und mir dringend mal was größeres für Zuhause von ihr zulegen muss. Dieses Video von ihr ist zwar schon älter, aber dennoch eine wunderschöne Ode an Hamburg und den Sommer.


 Die Äpfel und Nüsse werde ich jetzt mal wegknuspern, nochmal bei Andrea vorbeischauen und dann ins Wochenende starten. Habt ein schönes! 

Kommentare:

  1. Früher Konzerte, heute Lesungen. Ist doch was. Manche bleiben nur noch zu Hause. Der umgedrehte Adventskalender hat was.
    Hab einen schönen dritten Advent, auch wenn das ganze Gedöns nicht deines ist.
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke, den wünsche ich dir auch!
      liebe grüße,
      jule*

      Löschen
  2. Knusper, knusper knäuschen. Liebe Grüsse von mir

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, ich bin die hexe- hehe.
      liebe grüße,
      jule*

      Löschen
  3. Der umgedrehte Adventskalender ist eine tolle Idee.
    LG, Ingrid

    AntwortenLöschen