Dienstag, 9. Februar 2016

Für Smilla


  Ich kenne Smilla nicht. Im Auftrag meiner lieben Kollegin, die schon öfter Namenskissen bei mir bestellt hat, habe ich dieses sehr liebliche Stück gezaubert. Die Stoffe hat sie ausgewählt, ich habe nur zusammengenäht.


 Ich hoffe sie freut sich. Ich schicke dieses hier schonmal in die Dienstagssammlung vor.

Kommentare:

  1. Oja, das ist allerliebst für ein Mädchen. Das ist ja toll, dass du das für deine Kollegin machst!
    LG. Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Lieblich oder nicht - das Kissen gefällt mir gut. Ich mag, dass die Linien trotzdem so klar und "streng" sind, obwohl die Stoffe und die Borten an sich eher verspielt sind. Das bringt angenehme Ruhe hinein.

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen