Freitag, 17. Juni 2016

Es grünt und blüht


 Jedes Jahr wenn diese Rose ihre bombastischen Blütenblätter öffnet, ärgere ich mich, dass es kein Duftinternet gibt. Das muss man gerochen haben. Auf meinem Balkon haben mir meine zwei Stöcke dieses Jahr schon zwei fette Blüten geschenkt und die Saison ist noch nicht vorbei. Jedes Mal, wenn ich den Balkon betrete, muss ich erstmal eine tiefe Nase nehmen.


 Ansonsten bin ich ja sonst mehr so die Chaosbalkongärnerin. Ich werfe einfach immer ein paar Samen in die Erde und was wächst, das wächst. So kam ich dieses Jahr zu Erbsen auf dem Balkon. Hätte nicht gedacht, dass das so einfach ist.


 Diese Bartnelken müssen noch ein Überbleibsel aus der letzten Saison sein. Ich hatte so eine bunte Bienenwiese in die Kästen gesät. Es ist nicht alles über den Winter kaputt gegangen und so freue ich mich über diese bunte Überraschung.


 Goldfelberich gibt es bei mir, seit meine letzte Wohnung einen Garten hatte. Jetzt wächst er eben im großen Blumenkasten. Und blüht da jedes Jahr dünn, aber fleißig. Irgendwann habe ich wieder einen Garten und dann will ich ein ganzes Goldfelberichmeer.


 Die Vogelfuttertassen sind derzeit leer, baumeln aber noch im Wind. Auch sie blühen und weils sie auch leer so hübsch aussehen, dürfen sie hängenbleiben und leer baumeln.


 Meine liebste Nordblume blüht leider nur auf dem Sofatisch. Zwar habe ich auf dem Balkon auch in einigen Töpfen und Kästen Lupinen stehen, die ziehren sich mit ihrer Blütenpracht dieses Jahr allerdings schon wieder. Vermutlich liegt es an der Topfhaltung... Solange stelle ich mir einfach gekaufte auf den Tisch, denke an den nächsten Skandinavienurlaub und schwelge in Erinnerungen. Und heute darf die grünbunte Bilderpracht zum Freutag.

Kommentare:

  1. sehr schöne Fotos aus dem Garten und die Futtertassen sind wirklich klasse.
    Lg susa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. es ist leider nur ein balkon. aber ich will mich nicht beschweren. und dankeschön!
      liebe grüße,
      jule*

      Löschen
  2. Cool...ich liebe ja solche Stadtgärten ! Unser Garten hat momentan eher was von Urwald, denn durch den ständigen Regen wächst und gedeiht vor Allem das Unkraut ;)
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
    Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. balkon. und ja: der regen tut so einigem gut. ich sollte mal eine gesamtaufnahme der blumenkästen machen. restliches wintervogelfutter treibt dort auch rum. aber unkraut gibt es doch gar nicht.
      liebe grüße,
      jule*

      Löschen