Sonntag, 8. März 2015

7 Sachen # 10. 15

 Immer wieder Sonntags... 7 Bilder von Sachen, für die ich an diesem Tag meine Hände gebraucht habe. Ob für 5 Minuten oder 5 Stunden ist unwichtig. Nach einer Idee von Frau Liebe.


1. Genommen: Den Kaffee, der mir heute Morgen von meinem Gastgeber ans Bett gebracht wurde. Fantastisch!


2. Getragen: Den Kaffee dann doch nach draußen auf den Balkon in die Sonne. Da war es bekanntermaßen heute noch besser als im Bett und die Zigarette zum Morgenkaffee musste trotz Mandelentzündung trotzdem sein. Unbelehrbar diese Frau Jule.


3. Gefahren: Also bei. Im feinen Handwerkerbulli raus aus der Stadt.


4. Gestreichelt: Über eine Idee vom Holzwurm und mir, die Form annimmt. Das wird superschön, aber wohl leider noch ein bisschen dauern, bis ich es hier auf dem Blog zeigen kann. Das gute Stück ist zwar schon fast fertig, aber bis ich es vor die Linse bekomme, wird es wohl mal wieder ein bisschen dauern. Das Beamen muss dringendst erfunden werden.


5. Gespaziert: Auch mit den Händen übers Land. Demnächst wohl weniger Köln, dafür mehr frische Landluft und vermutlich öfter der Wunsch nach einer Tierbefreiungsaktion....


6. Gedrückt: Auf den Auslöser zurück in der Stadt und Kinderkunst festgehalten. Ich muss sagen, dass ich es irgendwie schon lange nicht mehr gesehen habe, dass Kinder den Bürgersteig mit Kreide verziert haben. Hier vor allem in einer Gegend, in der man das nicht unbedingt geahnt hätte, neben Kaugummi, Kippenstummeln und Hundekot. Das müssen sehr engagierte KünstlerInnen gewesen sein.


7. Gepackt: Den Abschied mal wieder. Dieses Bild steht stellvertretend für Gepäck zum Bahnhof schleifen, in den Zug einsteigen und nach Hause fahren. Es war wie immer sehr schön.

 Ich hoffe ihr konntet die Sonne auch ein bisschen genießen. Auf in die letzte Ferienwoche!
 Mehr 7 Sachen findet ihr hier.

Kommentare:

  1. Ohhh, Kaffee ans Bett. Das ist Luxus.
    Aber ne ne ne. Zigarette trotz Mandelentzündung? Hochgradig unvernünftig. ;)

    AntwortenLöschen