Dienstag, 28. März 2017

Geburtsagskronennachschubklettzahlen


 Ich habe ein Beutelchen genäht. Mit Schiffen und Wasser drauf. Mit französischen Nähten innen und Zugband. Wahnsinnig spektakulär.


 Eigentlich ist er aber nur eine Aufbewahrungsmöglichkeit, wie so viele Beutelchen. Dieser hier hat Zahlen in sich. 1, 2, 4, 5, mehr brauchte es erstmal nicht.


 Es sind ein paar Nachschubklettzahlen für die Geburtstagskrone, die der Süßminister aka mein großer Neffe vergangenes Jahr bekam. Sein kleiner Bruder hat bald seinen ersten Geburtstag und da braucht er natürlich auch eine Zahl für die Krone. Aus Gründen müssen sich die Gebrüder erst noch die eine teilen. Sollte es Gemecker geben, kann auch eine zweite genäht werden. Mal sehen, wie sich das entwickelt. 


 Die 3 habe ich mir gespart, die ist ja schon vorhanden. Eigentlich wollte ich neue Klettzahlen bis 6 machen. Doch das mit der 6 war nicht so einfach, wie man bei meinem ersten Versuch sehen kann. Das ist mir zum Glück noch vor den finalen Nähten aufgefallen. Eigentlich habe ich dann auch noch eine richtige 6 gezaubert und alle Zahlen über Nacht auf meinem Nähtisch liegen lassen. Am nächsten Morgen war die richtige 6 dann allerdings weg. Ich habe alles umgedreht, hochgehoben, den Müllkorb durchwühlt, sie blieb verschwunden. Da es aber noch etwas dauert, bis die 6 wirklich zum Einsatz kommt, taucht sie sicherlich bis dahin irgendwo im Nähzimmerchaos auf. Wahlweise habe ich noch zwei Jahre, um eine neue zu zaubern.


 Und weil es so schön ist noch einmal: Geburtstagskronennachschubklettzahlen. Großartig! Ab in die Dienstagssammlung und dann gehe ich mich ein bisschen bedauern, weil ich bei den nächsten Geburtstagsfesten aus Gründen wohl nicht zugegen sein kann....

Kommentare:

  1. 😂
    Das Problem mit der Sechs kennen wir. Und das mit dem Verschwinden auch, wenns hektisch wird...
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. es ist doch schön, auch mal von "versenkten projekten" zu hören ;)
      liebe grüße,
      jule*

      Löschen
  2. ein schön verpackter zahlensalat :-)
    lg anja

    AntwortenLöschen