Dienstag, 8. Dezember 2015

Neues Aufwachen


 Schon vor einiger Zeit hatte ich mir eine neue Kaffeetasse zugelegt. Leider erwies sich der Porzellanfilzstift nicht besondern spülfest. Und das, obwohl ich nur mit der Hand, also recht schonend spüle. So ist das nun manchmal mit den Materialien, die man neu ausprobiert...


 Natürlich konnte das nicht so bleiben. Weiße Kaffeetassen braucht auch kein Mensch. Also habe ich die gute alte Porzellanfarbe für mit dem Pinsel aufzutragen besorgt und habe losgepinselt. Ich habe direkt zwei Tassen beschriftet, da Frau Postriot diese Tasse so großartig fand, dass sie auch direkt eine haben wollte.


 Auf den Boden habe ich einen Stern gepinselt. Leider deckt die Farbe nicht so ganz. Trotzdem bin ich zufrieden mit dem Ergebnis. Bisher hält die Farbe auch sehr gut.


 So schmeckt der Kaffee an Arbeitsmorgenden wieder und danach heißt es: "Auf, auf zum Kampf zum Kampf!" Aber erst zur Dienstagssammlung.

Kommentare:

  1. ...die Internationale erkämpft das Menschenrecht! ... ich mach mit! hab Dank
    Denise

    AntwortenLöschen
  2. Ha, das passt ja. Am kommenden Wochenende wollen wir auch für die Familie Tassen, Teller usw. mit Stiften, Farbe und Pinsel bemalen. Im Zuge der Recherche dazu habe ich heraus gefunden, dass das Waschen von Hand mitunter erheblich weniger schonend für die Farbe sein kann. Je nach verwendeten Geschirrspüler bzw. dessen Spülprogramm und verwendeten Putzmittelchen. Gerade die Zusätze ausm Biomarkt sind mitunter recht aggressiv. Gleiches gilt übrigens auch für so biologische Dünge- oder Pflanzenschutzmittel die mitunter erheblich giftiger sind als die konventionelle Mittelchen. Ich schweife ab ... wie so oft ... verzeih mir! :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. und es gilt wie so oft: wie man´s macht, man macht´s verkehrt. wahlweise: kein richtiges leben im falschen. *seufz* mit spülmittel habe ich mich noch gar nicht auseinandergesetzt.... wobei ich sagen muss, dass eine zitrone meine spüle immer glänzender bekommt, als das bioputzmittel.... aggrozitrone :D
      da gibts nichts zu verzeihen, du alter punker. immer auf misstände aufmerksam machen. so ist´s richtig!
      liebst,
      jule*

      Löschen
  3. Also, wer bei dem Weckruf noch schläft... :-) Schöne Idee, vor allem der Spruch ist nicht so "blumig", mal was Anderes! Ich Verdammte bin jetzt wirklich wach!

    Alles Liebe

    Mila

    AntwortenLöschen
  4. Top Tassen ;-)
    Ich werde mich die Tage mal an so nem Porzellan-Potch versuchen und ein paar Weihnachtsgeschenke mit selbstgemalten Vögelchen verzieren. Bin mal gespannt, wie spülresistent das wird...

    AntwortenLöschen