Samstag, 24. September 2016

Sortieren beim Samstagskaffee


 Wie war das mit dem neuen Notizbuch? Eben: Gar nicht. Gestern hatte ich eine kleine Eingebung. Meine Tage laufen derzeit etwas chaotisch ab. Da Arbeit als Zwangsrhythmisierung fehlt, darf ich mir nun eben meinen eigenen Tagesablauf schreiben. Da ich ein Mensch mit einem kleinen Aufmerksamkeitsdefizit bin, führte das in den vergangenen Tagen oft dazu, dass ich am einen Ende der Wohnung mit einer Sache anfing, zwischendurch in einen anderen Teil der Wohnung musste und mir da etwas ganz wichtiges vor die Füße fiel, was auch unbedingt noch gemacht werden muss. So sah es in meiner Wohnung vergangene Woche aus, wie auf einem kreativen Schlachtfeld, mit zig angefangenen Projekten in allen Ecken.


 Darum werde ich das Notizbuch jetzt einfach nutzen, um mir morgens einen groben Plan für den Tag zu skizieren und nach und nach einiges davon wegarbeiten. Erst das eine fertig, dann das nächste. Für heute steht z.B. dieser Blogeintrag an erster Stelle.


 Danach werde ich mich den knapp zwei Kilo überreifen Zwetschen widmen. Marmelade. Nommnomm! Evtl. steht heute noch ein kleiner Termin im Rahmen des Reeperbahn Festivals für mich auf der Liste. Grundsätzlich findet dieses famose Festival diese Jahr leider schon wieder ohne mich statt. Ich bin noch sehr gespannt, der Termin ist auch noch nicht endgültig bestätigt. Huh!


 Ein bisschen in der Küche in der Sonne sitzen ist aber bis zum Beginn meiner Tagesvorhaben noch drin. Sabbathyeah! Die neue Tagesliste ist dazu auch nur eine grobe Orientierung. Alles kann, nichts muss. Stress kann ich dann in nem Jahr wieder haben finde ich. Heute geht dies noch in die Samstagsrunde und dann auf ins Wochenende!

Kommentare:

  1. Dir ein schönes Wochenende. Zwetschgen Marmelade. Lecker..
    Liebe grüße Marnie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke und ohja, sehr lecker.
      liebe grüße,
      jule*

      Löschen
  2. Hey!
    Ich wünsche dir einen wundervollen Tag und drücke die Daumen, dass es wenigstens noch kurz auf die Reeperbahn geht. Der Lamy erinnert mich direkt an meine Grundschulzeit. Da hatte ich so einen ;-)
    LG
    Yvonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. der füller aus der grundschulzeit läuft leider immer aus. irgendwann, habe ich einfach einen neuen gekkauft und kann damit super schreiben. gleich geht es los.
      liebe grüße,
      jule*

      Löschen
  3. Machen wir ich will! Ich liebe meine freien Tage, Die ich ebenfalls in kreativen Chaos verbringe. Ich kann dich so verstehen.
    Liebe Wochenendgrüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Lecker, Herbstmarmelade! Bei mir gab es heute den passenden Kuchen, allerdings nicht selbstgemacht, ich Faultier :D
    Schönen Sonntag!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. faultier muss ja auch mal sein.
      liebst,
      jule*

      Löschen