Sonntag, 28. September 2014

7 Sachen # 37. 14

 Immer wieder Sonntags... 7 Bilder von Sachen, für die ich an diesem Tag meine Hände gebraucht habe. Ob für 5 Minuten oder 5 Stunden ist unwichtig. Nach einer Idee von Frau Liebe.
 Heute bin ich mal wieder sehr früh dran, aber wer wie ich die Woche über genug Feuer unterm Arsch gesammelt hat, der macht dann auch schneller- haha.


1. Gezogen: Klamotten an, sollte man tun bevor man das Haus verlässt, wurde mir mal gesagt. Geduscht wurde nämlich wie immer nackt- hua! Den Rock habe ich neulich im Kilosecondhandladen erstanden. Einmal Jahresvorsatz gebrochen...


2. Getrödelt: Herrje, mein Lieblingströdel war heute extragroß. Und Extraerfolgreich. Ich hab dann auch irgendwann die Flucht ergriffen, bevor ich komplett durchgebummelt war und noch mehr gekauft hätte. Meine Güte! Und es schien schon wieder "fast- jedes- Teil- 2- Euro- Tag" gewesen zu sein... Aufmerksame BlogleserInnen werden bemerkt haben, dass die Schüsseln perfekt zu der Schüssel vom letzten Trödelbesuch passen. Das Finkenwerderhemd ist für den Lütten in Bonn.


3. Geschnippelt: Tomaten zum Frühstück.


4. Geteilt: Den Stoff von der Rolle vom Trödel in wasch- und nähbare Portionen (wieder ein Jahresvorsatz gebrochen). Da waren doch ohne Flachs (denn es ist Baumwolle und kein Leinen) 13 Meter drauf. Heißt: 38 Cent pro Meter (wer nachrechnet wird festellen, dass diese Rolle mehr als 2 Euro gekostet hat, aber hallo?). Ich würde mal sagen: Demnächst gibt es endlich passende Gardinen fürs Arbeits-/ Näh-/ Gästezimmer.


5. Gestiegen: Gastauftritt Füße. Auf den Stuhl, Nagel über der Wohnungstür in die Wand gekloppt und ertrödelte, gesäuberte Uhr aufgehängt. Jetzt weiß ich morgens wenigstens, ob ich mir die Schuhe noch in Ruhe zubinden kann, oder ob die Bahn zur Arbeit eh schon weg ist.


6. Gehäuft: Verblühtes auf dem Balkon. Herbst und so. Da kann man auch mal draußen aufräumen.


7. Gefeiert: Gelungene Inklusion ab. STATION 17 und das dahinterstehende Künstlerkollektiv sind nämlich ein absolutes Paradebeispiel dafür, wie Inklusion funktionieren kann und das schon seit 25 (!!!) Jahren. Gestern durfte ich das Promotionexemplar aus meinem Briefkasten fischen. Wie passend! Rezension folgt. Diese Platte ist aber auf jeden Fall GROSSARTIG!!! Soviel sei schonmal verraten.


 Ansonsten habe ich mit meinem inklusiven Samstagskaffee und meinem Dampfablasspost ja einiges ausgelöst. Ich werde eure anregenden Kommentare zum Thema mal nutzen, um hier demnächst die Kategorie "Inklusion" ins Leben zu rufen. Gebt mir ein bisschen Zeit. Ich habe eure Fragen und Anregungen aufgegriffen, würde das aber gerne in Ruhe und anständig machen. Ideen habe ich auch schon ein paar. Ein fettes "Danke!" an dieser Stelle schonmal an alle, die sich zu diesem Thema geäußert haben.
 Habt eine entspannte Woche!
 Mehr 7 Sachen sammelt Anita wie jeden Sonntag auch heute wieder.

Kommentare:

  1. Oh, die Schüsseln, das Hemd, der Stoff.... Ich will auch. Aber es kommt bestimmt auch mal wieder mein Trödelglück zurück. Schönen Sonntag noch!
    Steph

    AntwortenLöschen
  2. Schaut sehr schön aus dein Trödelfund.
    Schönen Sonntag wünsche ich dir noch
    Liebe Grüße
    Armida

    AntwortenLöschen
  3. Wow - was für ein Schätzchen...13 m a 38 Cent!!!
    Da muß man (frau) doch zugreifen :-)
    LG Doris von wiesennaht

    AntwortenLöschen
  4. Der Rock schaut gar nicht so schlecht aus :)
    Und bei dem tollen Stoff hast echt ein Schnäppchen gemacht :)
    GLG, Geraldine

    AntwortenLöschen
  5. Ich würd den Stoff ja zu luxuriöser Bettwäsche verarbeiten!
    Das ist ein echt toller Fund, da werd ich glatt mal wieder neidisch auf den tollen Flohmarkt! :D

    AntwortenLöschen
  6. Ui, toll, toll, toll!
    Toller Rock, tolle Funde (das werden großartige Gardinen!), tolle Musikempfehlung!
    Liebe Grüße
    Antje

    AntwortenLöschen
  7. Das sind ja tolle Funde! Besonders die Schüsseln haben es mir sehr angetan.
    LG Jennifer

    AntwortenLöschen
  8. Deine Trödelsachen sind mal wieder super. Viel hast du heute gemacht. Bin gespannt auf deine Gardinen, zeigst du sie, wenn sie fertig hängen? :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. klar zeige ich die. mal sehen ob ich noch genug gardinenband und röllchen habe. vermutlich bliben sie aber eher pur.
      liebe grüße,
      jule*

      Löschen