Dienstag, 30. Dezember 2014

2014- Du warst verflucht gut


 Jahresrückblickzeit. Ja... Eigentlich nicht mein Fall, aber in diesem Jahr muss ich etwas loswerden. Denn ich muss sagen: Das war für mich ein verflucht gutes Jahr. So viele gute Sachen sind passiert und ich kann mich gerade jetzt wirklich an nichts (!!!) Fieses erinnern, was die Stimmung trübte. Also zumindest nichts weltbewegend Schlimmes.


 Natürlich gab es hier und da ein paar Verzweiflungstränchen, wenn die Arbeit über den Kopf wuchs oder ähnliches. Aber das Gute hat 2014 bei mir sowas von gesiegt. Ich habe tolle Menschen getroffen und Zeit mit den Lieben verbracht, war viel in der Natur, habe sehr gute Konzerte und Festivals besucht, habe eine ganz wundervolle Sommerreise gemacht, gutes Essen gegessen und Hamburg so sehr genossen, dass ich jedes Mal schon dieses angenehme (!!!) Heimwehgefühl bekam, wenn ich meine Reisetasche auch nur anfing zu packen. Im Job bin ich da angekommen, wo es einfacht fließt und es gibt immer mehr Momente, wo ich vor meiner Klasse oder meinen Kursen stehe und denke: "Ich wollte mal Rockstar werden und nun bin ichs!" Es rockt und rollt... Ich hoffe es wird deutlich was ich meine.


 Natürlich war ich kreativ. Habe neue Sachen ausprobiert und alte Talente aus der Versenkung geholt, einiges nicht geschafft, was mich aber nicht unruhig stimmt. So bleibt noch genug fürs nächste Jahr.


 Und das Wichtigste: Ich habe viel Zeit mit Menschen verbracht, bei denen ich nicht das Gefühl hatte mit dem was ich bin und was ich tue (vor allem in der Kombi) total bekloppt zu sein, sondern vielmehr das Gefühl bekam, dass man sich gegenseitig noch anstachelte, inspirierte, bestätigte und vorantrieb in dem so zu sein und zu bleiben wie man ist. 


 Was für ein Superjahr! Leider bin ich bei solch guten Läufen immer etwas misstrauisch und so schlottern mir im Hinblick auf 2015 ein bisschen die Knie. Uff... Na los, dann komm her 2015. Ich hatte auch schon ganz schlimme Jahre, vielleicht sollte 2014 auch einfach mal ein Füße- hoch- Jahr sein, für alles was da noch so kommt.
 Und euch- lieben mitlesenden Menschen- ein herzliches Dankeschön an diese Stelle für eure Besuche, Kommentare, Anregungen und Bestätigungen. Kommt gut rüber und habt ein gutes Jahr 2015, mit allem was da kommen wird.

Kommentare:

  1. Schön zu lesen, das 2014 so gut bei dir lief!
    Ich kann mich auch nicht beschweren, im Gegenteil! Aber ich glaube auch ganz fest, dass nächstes Jahr genauso gut wird! *Daumen drück*

    AntwortenLöschen
  2. schön, wenn man das so schreiben kann :-))) ich wünsche dir dasselbe für 2015! bei uns darfs hingegen im neuen jahr ruhig ein bisschen besser und ruhiger werden... warten wirs mal ab ;-) liebe grüße koni

    AntwortenLöschen
  3. Hurra auf das Superjahr!
    Aber warum sollte es nicht so weitergehen? Du hast es doch verdient! Also, mach dir keine Sorgen sondern das Beste daraus! :)
    Liebe Grüße
    Antje

    AntwortenLöschen