Dienstag, 4. November 2014

Für einen neuen Menschen (und seine Familie)

 Meine Familie hat mal wieder Zuwachs bekommen. Das geht im Moment im Jahresrhythmus und darum darf ich auch jedes Jahr eine neue Krabbeldecke nähen. Yay! Die diesjährige ging letzte Woche vom Stapel.


 Ich habe kein einziges Stöffchen dafür gekauft, sondern habe lieber mal dafür gesorgt, dass mein Fundus etwas kleiner wird. Allerdings sind es alles neue Stoffe. Für Krabbeldecken nehme ich die lieber, damit die kleinen Menschen lange darauf toben können, ohne dass ein eh schon alter, dünner Stoff kaputtgeht. In diesem Falle geht Nachhaltigkeit vor Upcycling.


 Leider fehlte meiner Empfindung nach exakt ein passendes Stöffchen, weshalb ich einfach eines schnell selbst bedruckte. Mit roten und blauen Sternchen.


 Die Rückseite ist ohne viel Bohei aus einem Stück und war mal eine Bettwäsche.


 Einmal mehr Binding für Faule, doch immerhin ist das Schrägband dafür selbst gemacht. Passt doch.


 Das hier war übrigens die Erste Krabbeldecke, die ich vor 2,5 Jahren für die (jetzt) große Schwester des neuen Menschen nähte.


 Damit die neue große Schwester auch etwas in dem Geschenkepäckchen findet, bekam sie von mir dieses Kuschelkissen dazugelegt. Ich schwöre: Das Nilpferddings unten auf dem blauen Streifen hatte keinen Blaustich. Ich weiß nicht, was da mit dem Foto passiert ist.


 Mutti und Vati bekamen natürlich auch noch etwas dazugelegt.


 Die Glückwunschkarte wurde dann einfach zum Wimpelkettenaufwickler und so ging das Ganze dann los nach Köln. Ich hoffe es kommt gut an.

Kommentare:

  1. Tolle Krabbeldecke und tolles Paket! Wie gut, dass Du solche Stoffschätze griffbereit hast - oder sie einfach selber machst! :)
    Liebe Grüße
    Antje

    AntwortenLöschen
  2. Die ist wirklich toll geworden! Besonders mit dem selbstbedruckten Stoff. Ich näh auch gerne Vintage-Stoffe mit in Krabbeldecken, die sind oft einfach sooo schön. Und mit ner robusten Rückseite und ordenlich gequiltet geht das auch. Ich mag besonders die runden Ecken, wirkt so kindlich dadurch.
    Schönes Werk!

    AntwortenLöschen
  3. Was für nen schönes Paket, das du da auf die Reise geschickt hast. Beide Krabbeldecken gefallen mir sehr.
    Liebe Grüße
    Frau Alberta

    AntwortenLöschen
  4. Ich nähe auch gerne Krabbeldecken für die neuen Menschen. Ich merke, dass aber keine einzige bis jetzt auf meinem Blog gelandet ist. irgendwie muss ich das ändern. Aber es werden ja - Gott sei Dank- noch mehr Menschen auch bei mir um die Ecke geboren.

    das mit den runden Ecken gefällt mir auch sehr gut. Ein schönes Paket.

    AntwortenLöschen
  5. Wow, sieht wirklich klasse aus! Auch dass die kleine große Schwester so ein schönes Kuschelkissen bekommt, finde ich eine super Idee.

    LG

    AntwortenLöschen
  6. ui, diese bettwäsche gibts bei uns auch :)
    wunderschön sind deine decken, wobei die version1-kombination so ganz und gar meine ist.

    AntwortenLöschen
  7. Wow, die Decke hattest Du ja in der Entstehung schon auf Instagram gezeigt. Die ist echt toll geworden. Die Idee, die Sterne auf den Stoff zu drucken, ist großartig.
    Da werden sich sicherlich alle Familienmitglieder über die Post freuen.
    Lieben Gruß
    Sabrina

    AntwortenLöschen