Montag, 9. Januar 2017

Winter in der Wahner Heide


 Bei meinem Besuch im Rheinland vergangene Woche wurde ich von meinen Gastgebenden auch wieder ordentlich gelüftet. Dieses Mal ging es unter anderem in die Wahner Heide. Dieses kleine Naturschutzgebiet liegt im Rhein- Sieg- Kreis und grenzt an den Köln Bonner Flughafen. Von 1817 bis 2004 war sie ein Truppenübungsplatz. Immer noch ist das Gebiet mit Munition belastet, dennoch ist es auch ein sehr artenreiches Gebiet, in dem man wundervoll spazieren kann. Zur Heideblüte war ich noch nicht dort, aber auch bei klirrender Kälte und Sonnenschein war es wundervoll. Ein bisschen über die Freiflächen, ein wenig durch den kahlen Wald, der hier und dort wieder aufgeforstet wurde. Ich lasse einfach mal ein paar Bilder da.













Kommentare:

  1. ... und noch ein Punkt auf der Liste der "Dinge, die ich mal machen möchte, wenn ich im Rheinland bin". :D

    Liebe Grüße,
    Sabrina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich wünsche dir viel spaß dabei. allerdings kann man das gleiche erlebnis sicherlich auch in der lüneburger heide haben oder so. am besten zur heideblüte, wenn es nur so brummt vor fleißigen bienchen ;)
      liebe grüße,
      jule*

      Löschen
    2. Jaaaa, aber da hab ich keine Leute, bei denen ich mich einquartieren kann! Auch wenn Heideblüte mit Brummbienchen sehr verlockend klingt.

      Liebe Grüße!

      Löschen
    3. ach, das ließe sich sicherlich einrichten. ich kenne da zwei damen, die fan von dir sind und dir sicherlich gerne unterschlupf gewähren würden ;D
      liebst,
      jule*

      Löschen