Samstag, 16. Mai 2015

Wieder- da- Kaffee


 Den samstäglichen Kaffee gibt es heute nebst Flieder aus Dänemark. Da war ich nämlich bis gestern noch. Herr Fussel und ich haben mal einen auf dicke Hose gemacht, ein Auto und ein Haus gemietet und einfach mal eine Woche an der Ostsee verbracht. Das war wunderbar. Dank des Autos, konnte ich meine Nähmaschine mitnehmen. Bisher streiten sich die Geister noch darüber, ob das Wetter so mäßig war, weil wir beide genug zum drinnen Rumgammeln dabei hatten oder ob es gut war, dass wir genug zum drinnen Rumgammeln hatten, weil das Wetter so dürftig war. Huhn und Ei und so. Philosophisch ging es auch sonst zu, das geht halt ganz gut abends vorm Kamin. Sollte man öfter machen so etwas. Ansonsten habe ich auf jeden Fall viele Bilder und Gedanken für neue Blogeinträge mitgebracht. Es kann also wieder losgehen.


 Wieder zuhause gab es zwar nicht die erhoffte Post im Kasten, aber ich habe gehört da war irgendwas mit Streik oder so. Scheint ja gerade sehr en vogue zu sein. Bittesehr. Dafür gab es dieses seichte, ruhige Musikstück. Das wird noch ein ordentliches Review geben. 
 Ich hänge mich jetzt mal hinter die Tasten und bereite die nächsten Blogeinträge vor und vielleicht schnupper ich gleich noch in einer Regenpause auf dem Straßenfest um die Ecke vorbei. Habt ein feines Wochenende!

Kommentare:

  1. liebe frau jule,
    ach wie schön! ich lieeeebe dänemark! und das ist auch das einzige, worum ich euch (echte und zugezogene) nordlichter so beneide: die nähe zu skandinavien. schön, dass ihr's trotz knüsselwetter schön hattet, aber die dänischen ferienhäuschen sind ja auch so hyggelig!!!
    genieß die restferien in d ;-)
    liebe grüße
    koni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. oh, ja, diese nähe zu skandinavien finde ich auch immer wieder wunderwunderwundervoll. obwohl man das eigentlich auch viel zu selten macht.
      liebe grüße,
      jule*

      Löschen
  2. Oh, da haben wir ja -zumindest bildtechnisch- heute einen ganz ähnlichen Samstagskaffee eingenommen. lach.
    Ostseeurlaub mit mäßigem Wetter in Dänemark und genügend Zeugs dabei ums sich drinnen kuschlig zu machen, hört sich suuuuuper an. Wir waren im November an der Nordsee und das war auch spitze. Können viele ja nicht verstehen, aber der Erholfaktor ist einfach gigantisch.

    Ich freue mich schon auf die Posts, die da demnächst noch kommen werden ;)

    Liebe Grüße,
    Pamy

    AntwortenLöschen
  3. Klingt nach nem erholsamen Urlaub! :)
    Liebe Grüße
    Anika

    AntwortenLöschen
  4. Oh schön! Klingt nach prima Erholung! Ich bin gespannt auf alle feinen Blogeinträge, die du da so versprichst! Ich hab für kommende Woche auf jeden Fall auch ein bisschen Blogzeit eingeplant.

    AntwortenLöschen
  5. Joco habe letztes...nein vorletztes Jahr mal bei einem kleinen muckeligen Konzert gesehen - fand die ganz bezaubernd! Und auf so einen Urlaub hätte ich jetzt auch Lust!

    AntwortenLöschen