Samstag, 27. Juni 2015

Frottierter Samstagskaffee


 Heute ein mal wieder sehr entspannter Samstag. Nach dem ersten Kaffee folgte der Trödelbummel mit anschließendem Spaziergang durch die Schanze.


 Auf dem Trödel war ich heute sehr erfolgreich. Ich bin schon ewig nicht mehr auf dem Schanzentrödel gewesen. Es ist erstaunlich, aber ich war wirklich schon wochenlang nicht mehr in der Ecke. Heute gab es jedenfalls zwei kleine Hand- bzw. Geschirrtücher und ein ordentlich großes Stück Frotteerohware. Welch Freude. Weniger Freude machte der Spaziergang durchs Viertel danach. Dass das nicht mehr so ganz meine Welt ist, habe ich schon länger gespürt, dieses Gefühl bekam heute Bestärkung... So ist das mit dem Wandel.


 So sei es. Der Stapel wandert gleich erstmal in die Waschmaschine. Der Zweitkaffee ist schon weggeschlürft und es gibt noch einiges zu tun an diesem Wochenende. Nur schöne Dinge natürlich. Hach! Die vergangene Woche war übrigens unfassbar unaufgeregt. Darf ja auch mal sein und könnte gerne weiter so gehen. Habt es fein!

1 Kommentar:

  1. Du bist echt ein Glückskind, was Trödelfunde angeht! :)

    AntwortenLöschen