Montag, 26. August 2013

Die Brummbär... ääähhh, Brombeerjagd ist eröffnet

 Dachte ich mir zumindest letzte Woche so und zog bei schönstem Sonnenschein nach der Arbeit in das Wäldchen ein Stückchen nördlich von mir.


 Es leuchtet noch grün, das Grün vom Blätterdach.


 Und am Waldrand die Brombeeren fast schwarz und groß und dick und saftig. Ich habe mich ordentlich in die Büsche geschmissen, gekämpft, als ob es um Dornbrombeerchen ginge.


 Blut an den Fingern vermischte sich mit Brombeersaft. Sah wohl etwas zombiemäßig aus, als ich mit der U- Bahn nach hause fuhr. Aber immerhin 3kg Beeren habe ich auf dem kleinen Stückchen rausgeholt. Meine Arme und Beine sahen aus, wie nach einem Kampf mit drei Katzen (mindestens), aber lecker waren sie. Die Brombeeren, nicht die Katzen.


 Der Großteil wurde direkt mit Agavendicksaft und Agaragar zu Fruchaufstrichen verkocht. Allerdings muss ich sagen, dass ich das Mischungsverhältnis von Agaragar zu Frucht und Dicksaft noch nicht so ganz raushabe, obwohl ich das jetzt schon seit Jahren so mache. Entweder wird der Aufstrich so fest, dass man ihn sich in Scheiben aufs Brot legen kann oder so flüssig, dass er runterläuft... Eigentlich wollte ich es dieses Jahr mal mit Xylitol versuchen, das es auch zum Marmeladekochen gibt, doch hatte ich es noch nicht gekauft und war am Freitag zu faul in den "weit" entfernten Laden zu fahren, wo ich ihn gesehen hatte. Jedenfalls habe ich den Aufstrich von Freitag gestern nochmal aufkochen und nachandicken müssen. Aber nun ist er fertig.


 Eine Variante mit Vanille.


 Eine mit Lavendel. Ansonsten werde ich dieses Jahr nur noch Zwetschenaufstrich kochen, weil der so beliebt ist. Andere Sorten sind vom letzten Jahr ist noch so viele übrig. Das wird noch bis nächstes Jahr reichen. Ansonsten sollte ich vielleicht demnächst nochmal ins Wäldchen huschen, denn der Holunder war leider noch nicht reif und damit würde ich gerne mal das ein oder andere Experiment wagen. 
 Habt ihr schon Marmelade gekocht dieses Jahr?

Kommentare:

  1. sounds like a well-won battle, that scratchy blackberry load! beautiful jar tops, do they sell them like that over there?

    i did not cooked any jam this year, there is still so much of last year's. maybe next summer :) the vanilla version sounds tempting!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, die kann man so kaufen. vor ein paar jahren hatte ich einfach keine gläser mit heilen deckeln mehr, so dass ich ein paar kaufen musste.

      liebe grüße,

      jule*

      Löschen
  2. ja. einmachen auch hieR sehR leidenschaftlich.
    habs noch nicht geschafft ins wäldchen zu fahRen. bRomundfliedeRbeeRen sind so veRlockend.
    liebst. käthe.

    AntwortenLöschen
  3. Oh, Brombeermarmelade. Meine liebste. Da muss ich es dir doch glatt gleich tun und nach heimigen Büschen Ausschau halten. :)
    Liebe Grüße, meine liebe Jule!

    AntwortenLöschen