Donnerstag, 15. Februar 2018

Sunshine statt anschrei´n


 Was ist da los? Frau Jule so still diese Woche. Jaja, war wohl der Akku alle. Bis ganz unten. Kein Samstagskaffee zum zweiten Mal in Folge, keine 7 Sachen am Sonntag. Es wurde sich schon "beschwert". Aber hier war was los. Da muss mensch einfach mal Prioritäten setzen. Und die lagen nicht am Blog. Nach sechs Wochen auf der Überholspur, kroch schon am Montagnachmittag was in meine Knochen. Vermutlich zu viel Arbeit. Nicht nur Lohnarbeit. Auch wenn es in langen Strecken fabelhaft war, fehlten einfach die Ruhephasen. Die Antifaschodemo, auf der ich am Montagabend natürlich war, hat mir dann wohl den Rest verpasst. Jetzt bin ich krank. Dafür konnte ich gestern auf meinem Sofa ganz fabelhaft die Sonne genießen. Sunshine statt anschrei´n. Hatte auch was Gutes.




 Ich pflege mich noch ein wenig weiter. Vielleicht finde ich so bis Samstag zwischen Bett und Sofa ja noch ein paar mehr feine Netzfunde. Bleibt gesund. 

Kommentare:

  1. Oweh, gute Besserung! Ruh dich aus und dann klappt es auch wieder mit dem Samstagskaffee ;-)
    LG. Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich gebe mein bestes. danke!
      liebst,
      jule*

      Löschen
  2. Beschwerden??? Soweit kommt das noch, aber natürlich fällt es auf wenn du plötzlich so still bist. Jetzt erhole dich erstmal gut.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. naja, eher so anstubser ;)
      liebe grüße,
      jule*

      Löschen
  3. Erhol dich gut, liebe Jule! Die Erkältung vom Januar hab ich verschleppt und laboriere immer noch dran rum.
    Akkus müssen einfach auch mal geladen werden. Und sich dabei ein bisschen von der Sonne bescheinen lassen, ist sicher eine gute Idee!

    Liebe Grüße
    Sabrina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. wenn die sonne scheint, ist alles nur noch halb beschissen. sogar so ein ekliger husten und die kaputtheit. richtig!
      liebst,
      jule*

      Löschen
  4. Gute Besserung!
    Manchmal muss man einfach einen Gang zurück schalten, der Körper sagt einem das.
    Liebe Grüße,
    Ronja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. genau! nur manchmal hört man einfach nicht drauf... aber jetzt.
      liebe grüße,
      jule*

      Löschen