Dienstag, 27. Februar 2018

For The Drummer Queen*


 Ach, ich finde es ja immer toll, wenn ich Menschen treffe, die mich auf so gute Ideen bringen. Einer dieser Menscher spielt Schlagzeug und mag Pink und auch ein bisschen Glitzer. Was für eine Freude, das mal ein bisschen in meinem Kopf herumzudrehen und dann mit den Händen umsetzen zu können. Zeit für ein Geschenk. Erst sollte es ein Shirt werden, aber Maschinenstickerei auf Jersey traue ich mich nur so bedingt. Darum ist es jetzt erstmal ein schmusiges Kuschelkissen geworden. Kissen kann mensch ja nie genug haben.


 Gemeinsam motzen dieser Mensch und ich auch hin und wieder mal über Heteronormativität und geschlechtskonstruktivistischen Kackscheiß ab. Wunderbar! Scheiß doch auf Geschlecht, wer wen warum und wie liebt. Pfffff! Manchmal werden die Stimmlagen dabei ein bisschen höher, weil wir uns dabei auch gerne mal aufregen. Wir wissen was wir wollen, aber eben auch, was wir nicht wollen. Gute Zeiten, ohne Stress, Rechtfertigungsdruck und weiß der Geier was noch. Man muss sich ja auch mal zurücklehnen können in einem sicheren Raum auf weichen Kissen. Die Gesellschaft draußen lassen, die so viel meint reglementieren zu müssen. Da könnten so einige auch mal einfach ein bisschen chillen.


 Man muss ja auch mal ein bisschen kuscheln dürfen. Es fällt zwar nicht so recht auf, aber das Sternchen ist mit goldglitzerndem Stickgarn gestickt. Mensch, was hatte ich einen Spaß daran. Erst hatte ich noch überlegt ein Drummer Quing daraus zu machen, aber: NÖ! Passt schon so. 


  Man muss nicht aus jedem Quatsch ein Drama machen, schon gar nicht um Geschlecht und Liebe und all den Kram, der da mit dran hängt. Einfach mal anlehnen und Kaffee mit Vanillesoja"milch" trinken und gute Musik dabei hören. Das Schlagzeug darf man da nicht vergessen. Irgendwie für die diesmonatliche Politisierungssammlung und in die Dienstagssammlung. So. Vielleicht muss das doch noch irgendwann auf ein Shirt.

Kommentare:

  1. Für Kissen bin sogar ich olle Taschenverweigererin immer zu haben. :D

    Liebe Grüße aus Berlin
    Sabrina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. da kannst du jetzt vermutlich auch eine ganze menge neue zaubern! viel spaß dabei.
      liebst,
      jule*

      Löschen