Montag, 20. Mai 2013

Ein ungewöhnliches Kleid und eine neue Tasche


 Vor wenigen Tagen ließ ich mich vom Holzwurm und seinem Bambi bei ihrem Besuch in Hamburg dazu überreden, dieses Kleid samt Petticoat zu kaufen. 


 Vermutlich hätte ich mir dieses Kleid nie zugelegt, hätte ich nicht äußerst begeisterte Shoppingbegleiter gehabt. Und wo tragen, wenn nicht auf einer Hochzeitsfeier? Ich nutzte direkt die, auf der Herr Fussel und ich am vergangenen Wochenende waren. Ein wenig aufgeregt über den Kauf und das baldige Tragen war ich schon. Allerdings erwiesen sich alle meine Bedenken als unnötige Zeitverschwendung.


  Auf der Hochzeitsfeier hat es mir eine Menge Lob eingebracht und ich denke, ich werde es nicht zum letzten Mal getragen haben.


 Weil frau mit so einem Kleid aber eben auch sehr damenhaft auftreten möchte, musste natürlich die passende Handtasche her. Da ich schon das Kleid gekauft und nicht selbst gemacht habe, konnte ich natürlich keine passende Handtasche dazu kaufen, sondern habe selbst die Nadel geschwungen und mir einen wahrhaft damenhaften Clutch dazu genäht.


 Passend mit Ankerknöpfen.


 Da ich ob soviel Damenhaftigkeit allerdings etwas verunsichert war, ob ich dieses Täschchen auch wirklich den ganzen Abend in der Hand halten könne, brachte ich noch Knöpfe für einen anzuknöpfenden Gurt an, mit welchem ich mir den Clutch auch fix über die Schulter hätte hängen können.


 Innen drin noch eine kleine Reißverschlussabteilung.


 Ich habe mit dem stärksten Vlieseline gearbeitet, das ich in meinem Schrank finden konnte. Trotzdem war ich am Ende der Arbeit nicht sicher, ob der Clutch die notwendige Steife erhalten würde. Also habe ich sicherheitshalber ein Stück dicke Pappe in Stoff eingenäht und hinter den Reißverschluss geschoben.


 Der Abend in dem Kleid mit dem Clutch war perfekt und ich musste im Laufe des Abends doch festestellen, dass es in und wieder mal sehr spannend ist, sich ziemlich damenhaft zu geben. Ich jedenfalls hatte eine Menge Spaß in dem Kleid mit dem Clutch und fühlte mich im Endeffekt weniger unwohl in dieser ungewohnten, wenig alltäglichen Aufmachung, als ich es befürchtet hatte. Eigentlich ging es mir damit ziemlich gut. 
 Merke: Öfter mal was anderes ausprobieren.

Kommentare:

  1. Ein tolles Outfit! Wie gut, dass deine Shoppingbegleiter dich überredet haben! Und die Tasche dazu ist dir gut gelungen - sieht sehr Schick aus. ;)
    Liebe Grüße
    Antje

    AntwortenLöschen
  2. gut das du überredet wurdest! das kleid ist toll & deine clutch dazu: zauberhaft dezent!

    ganz liebe grüße sendet dir michèle

    AntwortenLöschen