Dienstag, 5. Februar 2013

In Köln eine Waffel haben

 Ja, wie war das nun mit den Waffeln in Köln? Die hatten meine wunderbaren BegleiterInnen und ich am Samstag auf unserer kleinen Stadttour. Uns verschlug es nämlich vollkommen spontan (haha) ins neue Signor Verde. 


  Die milchfreie Caffèbar Signor Verde existiert schon seit Längerem, seit Kürzerem aber in größeren Räumlichkeiten in der Otto- Fischer- Str. 1 direkt am Kölner Südbahnhof. Und auch diese neuen Räumlichkeiten sind wirklich einen Blick (natürlich mit Kaffee und Kuchen) wert.



  Eis gibt es zwar erst wieder im Sommer aber bis dahin kann man sich auch gerne andere Köstlichkeiten schmecken lassen. Für einmal Karte hoch und wieder runter war mein veganer Fresstouristenmagen leider doch nicht trainiert genug, aber meine BegleiterInnen haben mich auch einmal kosten (und fotografieren) lassen.


 Da gab es Zitronen- Kokos- Kuchen...

  
 ... und Pfirsichmuffins...


  ... Kakaokaffee und Limo. Vor allem der Kakaokaffee war so gut, dass ich vor lauter Begeisterung das Foto vergessen habe.

 Und unschlagbar natürlich diese wahnsinnig pompösen Waffeln mit feiner Schokonote mit Puderzucker nebst heißen Kirschen und Schlag"sahne".


 Wow! Ich kann den anschließenden Zuckerschock nicht leugnen, aber ein bisschen gut wars schon *lach*. Die absolute Krönung erhielt der Besuch wieder einmal durch das unglaublich kompetente, freundliche, aufgeschlossene und liebenswerte Personal. Natürlich alles vegan und auch für Freunde des glutenfreien Genusses ist dies DIE Adresse. Wer mehr wissen will klickt hier. Wären da nicht ein paar hundert Kilometer zuviel zwischen uns, ich wäre Stammgast im Signor Verde. Darum bis zum nächsten Mal!

 Nein, ich wurde für diesen Post nicht bestochen. Es handelt sich hierbei um absolute Objektivität meiner guten Geschmacksnerven jeglicher Art.

 Demnächst sollte ich wohl unbedingt mal erzählen, wo ich in meiner Wahlheimatstadt so schlemmen gehe. Steht auf der Liste.

Kommentare:

  1. die waffel! es war sehr schön mit dir, das nächste mal weniger kränkeln, dafür mehr vollgas :-*

    AntwortenLöschen
  2. Oh ja!! Der Grüne Herr, wir lieben ihn auch. und vor allem sein Essen. Die neue Location haben wir neulich auch ausprobiert. und ich muss sagen: Schmeckt und ist gemütlich. Top.
    LG Esther

    AntwortenLöschen