Samstag, 22. September 2018

Samstagskaffee und Netzfunde # 23. 18


 Was macht nur diese doofe Erkältung in meinem Schädel? Sie hat sich echt festgesetzt. Irgendwie habe ich es dann doch mal gemacht und mich krank gemeldet. Das tue ich ja eigentlich auch nur, wenn es gar nicht anders geht. Und ruhig (!!!) auf dem Sofa sitzen hat mich echt angestrengt. Ich kann es einfach nicht. An schlafen war irgendwie auch nicht mehr als sonst zu denken... Demenstprechend ist diese Woche herzlich wenig passiert. Dafür habe ich mal wieder ein paar Bücher gelesen, bin ein bisschen zur Netz gesurft und habe eben vom Sofa aus Sozialkontakte gepflegt. Wirklich genesen bin ich noch nicht, aber ich popel hier echt bald die nicht vorhandene Tapete von den Wänden. In diesem Sinne muss ich heute mal wieder raus. Den Arsch entfalten oder so.



  Netzfunde also:

 Ein Neonazi nimmt sich in Mönchengladbach das Leben und schon kocht die Stimmung nochmal höher. Da riecht die rechte Szene ganz schnell Verschwörung und es gibt wieder einen Grund für "Trauermärsche". Natürlich hat so ein Faschoanführer keine Depressionen... 

 In Hamburg stehen jetzt also schon CDU-Leute bei den Faschos und skandieren "Merkel muss weg!" Wir hart das rechte Milieu auf diesen Veranstaltungen ist, muss ich hier wohl nicht mehr erwähnen. [Sarkasmus an] Nein, die CDU war noch nie rechts [Sarkasmus aus]. Die nächste Kundgebung für den 3.10. haben die Faschos in Hamburg abgesagt. Der bereits angemeldete Termin am 7.11. (zwei Tage vor dem Jahrestag der Novemberpogromnacht) steht aber noch. Spannend, die kleine Information vom Hamburger Bündnis gegen Rechts, dass sich die Handelstreibenden am Gänsemarkt in Hamburg, wo die Faschos immer auflaufen, von eben jenen bedroht fühlen. Es kommt alles wieder. Es gibt auch in Hamburg keinen Grund auf dem Sofa zu bleiben, kann mir mal jemand den Schnupfen wegmachen bitte? Danke!

 Das Lokalderby in Hamburg zwischen dem FC. St. Pauli und dem HSV macht jetzt schon wieder alle wuschig. Leider bekomme ich zu viel von frustrierten HSV-Fans mit. Normalerweise kann mensch sich bei St. Pauli als Auswärtiger wohl fühlen. Mit HSV-Anhängenden fühlte ich mich auf unterschiedlichsten Ebenen schon nie wohl. Mal sehen, was das gibt. Als sie beide erste Liga spielten war ich auch live dabei, da hielt es es sich aber gefühlt noch im Rahmen. Mal sehen, was dieses Jahr passiert. Und nächstes Jahr dann nochmal. Grundsätzlich sollten sich aber alle mal beruhigen. 

 Tee? Sex? Konsens!! Zusammenhang? Erklärt hier. Ernster Zusammenhang und dennoch musste ich ein bisschen lachen. Hmmmmm.... Teeeeeee. Also wirklich Tee.

 Das Leben treibt ja schon seltsame Blüten. Benötigt jemand ein Tutorial für eine Klappstulle? Ernsthaft!?!?! 

 In eigener Sache habe ich diese Woche mal wieder rezensiert. ADAM ANGST bringen demnächst "Neintology" heraus. Mag ich. Nichts für schwache Nerven. "Alle sprechen deutsch" kann mensch hier schonmal hören.

 Ebenfalls möchte ich mich an dieser Stelle für die zahlreichen großartigen, berührenden und offenen Kommentare zu meinen Worten an die Depression bedanken. Wir sollten uns zusammenrotten, vielleicht passiert dann da auch mal schneller was.


 Kaffee leer trinken. Jetzt. Bei Andrea vorbei, dabei noch 1-2 Liter Tee nachschütten und dann auf zur Arschentfaltung. Danke für die Aufmerksamkeit und ein charmantes Wochenende!

Kommentare:

  1. Klappstulle????? Ah äs Iiklämmts. :-)Liebe Grüsse. Gute Besserung! Bald! Regula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, worte und sprache. mögen wir eben so sehr wie butterbrot.
      liebe grüße,
      jule*

      Löschen
  2. gute Besserung
    aber etwas Ruhe solltest du dir schon gönnen
    das braucht der Körper manchmal ;)
    das Tee Video ist klasse :D

    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen