Sonntag, 4. Oktober 2020

7 Sachen # 33. 2020

    Immer wieder Meistens Sonntags... 7 Bilder von Sachen, für die ich an diesem Tag meine Hände gebraucht habe. Ob für 5 Minuten oder 5 Stunden ist unwichtig. Nach einer Idee von Frau Liebe

 Heute gibt es die Kanelbullens Dagedition. Weil heute ist Kanelbullens Dag und das ist sehr wichtig.


1. Ein Leben ohne Zimt und Kardamon ist möglich, aber sinnlos. Darum ist die Kanelbulle genau mein Ding. In Schweden gibt ihr zu ehren einen eigenen "Feiertag". Der ist am 4. Oktober. Heute. Also habe ich gebacken.


2. Ein altes Rezept und eine Anleitung zur optimalen Verwicklung gibt es hier zu finden.


3. Heute war ich aber ganz wild in der Küche und habe das Rezept vom Kürbisbrot als Grundlage genommen. Machte auch eine ganz famose Farbe mit dem Hokaidokürbis drin.


4. Heutiger Lieblingsteller ist einer von 30 Stück, die ich von meinem letzten Trip nach Göteborg mitgebracht hatte. Bevor der an irgendeiner Wand landet, darf er nochmal Gebäckträger sein.


5. Happs eins.


6. Happshappshapps.


7. Teller leer, aber in der Küche gibt´s noch mehr. Niemand zum mitessen da, also mehr für mich. Der Kanelbullens Dag ist ein Tag der Freundlichkeit... Also jeden Tag Kanelbullen essen! Dieses Skandinavien...

 Die wichtigen Worte zum Sonntag: Bleibt auf jeden Fall gesund! Helft einander, nehmt Hilfe an, wenn ihr sie braucht, seid dankbar, arbeitet an eurer Selbstfürsorge, nehmt euch Zeit, redet miteinander und hört einander zu, passt auf euch und andere auf, seid einfach da, seid freundlich, wertschätzend, ehrlich, geduldig und zuverlässig. Bewahrt Ruhe! Bleibt antifaschistisch! Habt eine gute Woche!

Keine Kommentare:

Kommentar posten