Dienstag, 3. Dezember 2013

Steine im Weg wiederbelebt

 Es war relativ zu Anfang dieses Blogs, da zeigte ich die Idee mit der Steinekunst. Irgendwie ist diese Sache aber ein wenig eingeschlafen. Doch es juckte mich die ganze Zeit in den Fingern. Vor allem durch meine Kunstfortbildung und der damit erneuten Auseinandersetzung mit Streetart. Zur Erinnerung nochmal hier und hier. Denn irgendwie ist diese Steinchengeschichte ja auch ein bisschen Streetart. Eine sehr legale Form. Leider hat sich das Steinefindeproblem nicht erledigt. Nur wenige geignete Steinchen säumen nach wie vor den Weg. Doch kürzlich habe ich dann doch mal eine Hosentasche voll bekommen. 


 Also losgeschrieben und dann losgegangen.


 Zuversicht auf die Mauer.


 Hoffnung in der U- Bahnstation.


 Aktionismus in der U- Bahn.


 Leidenschaft auf dem Vorsprung. Hihi, Streetart direkt vor der Station der Hüter des Gesetzes....


 Ruhe an der vierspurigen Straße.


 Und abends Durchhalten vor dem Schaufenster.

 Interpretationsmöglichkeiten gibt es zahlreiche. Und da ich sie an häufig gegangenen Wegen absetze, kann ich auch immer schön sehen, dass sie dort selten länger liegen. Wer sie wohl mitnimmt? Welchen Stein ich da wohl anstoße...? Es werden nicht die letzten gewesen sein. Immer schön Steine sammeln, jetzt immer und überall. Mag jemand mitmachen?

Kommentare:

  1. Boar, klasse Idee! Ich hoffe, ich erinnere mich noch daran, wenn ich demnächst irgendwo Steine sehe. Ich will auch ein bisschen Mut an der Bushaltestelle liegen lassen! ;-) Total gut!

    AntwortenLöschen
  2. Coole Idee, vor allem jetzt zur Vorweihnachtszeit. Da müssten noch "Ruhe", "Gelassenheit" und "Geduld" dazu kommen. ;)
    Liebe Grüße
    Antje

    AntwortenLöschen
  3. Wunderbare Idee!
    Hoffe auch, dass ich da mal dran denke und ausprobiere... =)

    AntwortenLöschen
  4. Super schöne Idee. Solche kleinen Aufmerksamkeiten sind doch immer wieder schön. Das klappt auch mit kleinen Zetteln in Bibliotheksbüchern oder Post-it's an Wänden und Tischen ;)

    AntwortenLöschen