Sonntag, 16. März 2014

7 Sachen # 11. 14

 Immer wieder Sonntags... 7 Bilder von Sachen, für die ich an diesem Tag meine Hände gebraucht habe. Ob für 5 Minuten oder 5 Stunden ist unwichtig. Nach einer Idee von Frau Liebe


1. Geschaltet: Die Sendung mit der Maus ein. Ich habe heute wirklich sehr lange geschlafen im Gegensatz zu gestern und es gerade so geschafft. 


2. Gehängt: Die frisch gewaschene Wäsche auf. Unter anderem diesen "wundervollen" Trödelfund von gestern. Endlich eine 1982. Gut, dass dieses Jahr stilmäßig noch besseres hervorgebracht hat. Mich zum Beispiel(!!!). Irgendwie quilt mein Blog von frischer Wäsche gerade über. Merkwürdig. Normalerweise habe ich "nur" 1-2 Maschinen in der Woche.


3. Gestellt: Zeug für einen künftigen Blogeintrag hin. Spoilspoilspoil! Hehe.


4. Gerollt: Fimo aus. Mein erstes Mal. Das Zeug ist ja doch schwerer zu verarbeiten, als ich gedacht hatte... Tipps anyone?


5. Gefüllt: Frisches Mehl ins frisch gespülte und getrocknete Glas und gleich eine neue Beschriftung drauf.


6. Geblättert: Ich muss mich auf das neue Thema in meinem Fach wirklich gut vorbereiten. Wirtschaft ist echt nicht mein Fachgebiet. Furchtbar! Wie gut, dass mein Freund das Internet ein paar feine und bessere Ideen als dieses Blättchen hatte... Meine SchülerInnen tun mir jetzt schon leid, wenn die Frau Lehrerin schon keinen Bock drauf hat... Ich kratze gerade mit Mühe die paar spannenden Punkte raus, mit denen man ein bisschen Spannung und Motivation erzeugen könnte. Blöder Lehrplan!


7. Gewärmt: Essen von gestern auf. Es gab Gemüsemuffins. Das Rezept stammte von Sarah. Ich habe Zuchini und Karotten reingetan. Nomnom.

 Morgen geht es wieder früh los. Aber bald ist ja schon Ostern und dann schon wieder Ferien. Hach.
 Mehr 7 Sachen wie immer auch heute bei Anita.

Kommentare:

  1. Ich hab vor ein paar Jahren echt total viel mit Fimo gemacht. Wichtig ist, dass Du das Zeug ordentlich warm knetest. Als unterlage, damit es auch wieder abgeht nach dem Ausrollen empfehle ich eine möglichst glatte Folie, ich hab aber auch mit Backpapier gute Erfahrungen gemacht.
    LG
    Sabrina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke! dann das nächste mal mehr geduldskneterei.
      wie bekommt man denn geformtes möglichst gut glatt?
      liebe grüße,
      jule*

      Löschen
    2. Bei mir hat liegen lassen in der Nähe einer Wärmequelle (Heizung, Herd, Backofen,...) immer gut geholfen um es erst weich; später glatt zu bekommen.
      Allerdings muss man auch vorher sehr glatt arbeiten...
      Gegen Fingerabdrücke Habe ich da häufig Einmalhandschuhe getragen...
      Einen schönen Sonntag noch!
      Meli

      Löschen
    3. ach danke! ihr seid super. ich habe heute im netz echt nichts brauchbares gefunden. evtl. ein fall für eine anleitung hier. ich versuche es die tage nochmal.
      liebe grüße,
      jule*

      Löschen
  2. Die Gemüsemuffins sehen super lecker aus ... mhhh ....
    und zu Fimo .... längere zeit in der (sehr sauber gewaschen Hand = Fusselalarm) warm kneten, dan gehts super

    lg
    claudia
    claudaux.blogspot.co.at

    AntwortenLöschen