Samstag, 16. August 2014

Nach Musik, mit Kaffee, vor Musik


 Dieses Wochenende steht ganz im Zeichen des MS Dockville. Es bleibt nicht viel Zeit für Ferienenddepression. Und das ist gut so. Ich bin ein bisschen verliebt in dieses Festival. Gestern war es wunderschön. Lediglich ein bisschen Getröpfel, welches zeigte wer aus dem Norden kam und wer zugereist war. 


 Leider hat das mit dem Fotopass nicht geklappt. Allerdings durfte man auch dicke Kameras mit aufs Gelände nehmen. So wird es für meinen Bericht leider keine Bandfotos geben, dafür einfach nur Impressionen vom Drumherum. Und gestern Nacht hatte ich schon so eine Situation, wo ich froh war, nicht im Fotograben zu stehen. Das war als BIRDY "Learn Me Right" (von und mit eigentlich MUMFORD & SONS) im Abendrot sang und zwei Schlepper die Rickmers Singapore quasi direkt an der Bühne vorbei aus dem Hafen zogen. Gänsehaut, wenn nicht gar Pippi in den Augen...
 Und wie toll ist es denn bitte auf ein Festival zu gehen, abends ins eigene Bett zu plumpsen und morgens guten Kaffee zu bekommen, bevor es wieder losgeht? Unschlagbar!


 Mit dieser kleinen Impression vom gestrigen Abend lasse ich es wirken und werde mich nun mal auffrischen und hoffen, dass es heute nicht allzu viel regnet. Denn immerhin stehen heute KAKKMADDAFAKKA auf der Bühne und später bin ich noch supergespannt auf DIE ANTWOORD. Und alle so: YEAH!
 Mehr Samstagsgetränke sammelt Ninja wie jeden Samstag.
 Und bevor ich es vergesse: Da ist noch ein Lostopf offen.

Kommentare:

  1. Klingt nach einem schönen gestrigen Abend. Tolle Stimmung auf dem untersten Bild. Ich wünsch dir noch viel Spaß heute. Viele Grüße
    Gesa

    AntwortenLöschen
  2. Ganz viel Spaß, die richtigen Klamotten und immer die Kamera im Anschlag :)
    Ich bleibe unterdessen zuhause und erhole mich ein wenig.
    Ich freu mich auf Deine Berichte! :)

    AntwortenLöschen
  3. Was für ein tolles Foto mit der Abendsonne!!

    Ganz liebe Grüße
    Nadja von filigarn

    AntwortenLöschen