Donnerstag, 15. März 2018

15km an der Ostsee


 Es ist ja gar nicht so weit von Hamburg ans Wasser. Irgendwie macht mensch das aber viel zu selten. Aber dann irgendwann doch. Diese Woche. Ein paar Tage. Beste Gesellschaft, beste Gespräche, nass regnen lassen, 7km für eine Portion Pommes und wieder zurück laufen, atmen, lachen, trösten, austauschen, zusammenhalten, unterstützen und einfach nur genießen, überlegen, was die Möwen sich wohl zu erzählen haben. Seelenpflege.









 

 Es war übrigens gar nicht so kalt, wie es auf den Bildern aussieht. Und die Sonne strahlte uns mindestens aus den Herzen. Vor allem nach den Pommes.

Kommentare:

  1. Schön! Und erinnert mich daran, daß das Meer von mir auch gar nicht so weit weg ist. ;)

    AntwortenLöschen
  2. Hach. So schön. Ich sehe schon, so eine Fahrt an die Ostsee lässt sich nicht mehr ewig aufschieben.

    Liebe Grüße
    Sabrina

    AntwortenLöschen