Samstag, 11. April 2015

Von schreienden Vögeln und Samstagskaffee


 Irgendwie schreien die Vögel zu dieser Jahreszeit gefühlt morgens extrem laut und das direkt vor dem Schlafzimmerfenster. Da hilft kein durch die Laken wühlen, da steht man besser auf.


 Draußen der Himmel blau mit leichtem Schleier. Im Norden ist der Himmel eigentlich noch viel blauer, aber der hier lädt gerade noch auf. Heute Nachmittag ist er sicherlich knalletiefstblau.


 Den ersten Kaffee gibt es auf dem Balkon. Mit schreienden Vögeln und dem üblichen (heute gefühlt) sanften Dauerrauschen der Stadt in den Ohren. Die Flugzeuge kratzen am Himmel entlang und von der Einkaufsstraße klingt das Klackern der Absätze schon jetzt nach oben. Über dem Kopf die Robinie (oder ein anderes Akaziengewächs), deren Knospen bald platzen werden und ich hoffe sie blüht in diesem Jahr.


 Gleich wird noch ein wenig gerattert, um dieser Geräuschkulisse eine weitere Nuance zu bescheren und später geht es aufs Land, mit Kuchen, dass Stadt- gegen das Naturrauschen eintauschen. Und bei euch so?
 Der Kaffee geht zu Ninja, die Himmelsbilder zu Katja. Habt ein feines Wochenende!

Kommentare:

  1. Wir haben zu Hause unseren Kaffee geschlürft. Dein Himmel (auch unserer hier) wird sicher bald in ein strahlendes blau erstrahlen. Am Nachmittag können wir im Garten den Vögeln lauschen. Das ist zur Zeit ein gezwitscher überall. Den Nachmittagskaffee schlürfen wir dann auf unserer Terasse da.

    Ein schönes Wochenende wünscht dir
    Paula

    AntwortenLöschen
  2. Klingt nach einem tollen Samstag :)
    Hier sieht es ähnlich aus, erst mal brunchen und dann mit einem Eis durch die Stadt schlendern!
    Viele Grüße und einen schönen Tag,
    Christina

    AntwortenLöschen
  3. :-) Ja, hier wird morgens auch so geschmettert, das häufig die Kinder gleich mit aufstehen... also heißt es dann um 6 Uhr raus aus dem Bett. Aber wenn dabei die Sonne scheint und der Kaffee schnell fertig ist, dann geht's schon.
    Lieben Gruß von Lena

    AntwortenLöschen
  4. Du hast recht, die Pieper machen einen riesen Radau!
    Viel Spaß beim selber Krach machen.
    Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
  5. Oh, ich liebe das Wachwerden durch Vogelzwitschern. Besser geht nicht, finde ich. Genieße dein Wochenende - hört sich alles nach einem guten Plan an.
    LG. sUsanne

    AntwortenLöschen
  6. Hier voll das Naturrauschen. :-) lg Regula

    AntwortenLöschen