Sonntag, 1. September 2013

Color Me Happy: Lazy Grey

Andrea von Jolijou und Bine von was eigenes haben sich für 2013 eine Photochallenge erdacht: "color me happy" heißt sie. Heute lautet das Thema "lazy grey". Hier ist mein Beitrag:


 Grau kommt von grausam. Ich bin kein großer Freund von Grau. Ich besitze ein paar graue Klamotten, die ich auch sehr mag, doch grundsätzlich nehme ich diese Frabe eher, um was ordentlich Buntes drauf zu machen. Gemütlich oder faul finde ich Grau auch nicht. Grau macht mich trübsinnig. Was man auf meinerm Bilderbeitrag sehen kann, ist ein typischer Hamburger Hochbunker. Dieses Exemplar steht noch hinter dem Haus in dem ich noch wohne. Etwa 15-20 Meter von meiner Terrassentür entfernt. Letzte Woche erhielt ich die Nachricht, dass er demnächst abgerissen werden soll. Nach über 70 Jahren. Gute Erinnerungen werden die Menschen, die ihn noch in "Aktion" erlebten, wohl kaum an ihn haben. Neue Wohnungen sind auch um einiges sinnvoller. Doch ich mochte den Bunker. Rechts und links ließ er noch ein wenig Sonne in meinen Schattengarten, manchmal bestiegen ihn illegalerweise ein paar Jugendliche und als ich hier einzog war er bis zu seiner Bereinigung wunderbar mit Efeu und wildem Wein bewachsen, in dem sich die Eichhörnchen und Vöge tummelten. Als sie das Efau kappten, wurde er wieder grau. Nun muss er gehen, der Bunker und ich glaube ich gehe mit. Nichts bleibt für die Ewigkeit noch nicht mal meterdicker Stahlbeton. Grau muss aber immer gehen, damit Bunt kommen kann. 
 Und wer nicht verstanden hat, was ich meine, darf sich hier "Graue Welt" von KOLLEKTIV BARNER 16 anhören. Feinster Weise ein Video mit den Harbor Girls Hamburg

 Mehr "lazy grey" findet ihr heute zum Beispiel bei Bine.

Kommentare:

  1. ich mag das bild. und auch das lied.
    eine heRvoRRagende kombination. zum nachdenken.
    liebst. käthe.

    AntwortenLöschen
  2. Mir geht es da wie dir, ich finde grau auch eher deprimierend.
    Und so ein Bunker, ob seiner Geschichte erst recht.
    Aber er passt natuürlich wunderbar zum Thema.
    Jetzt klicke ich mal auf deinen link.
    LG,
    Monika

    AntwortenLöschen