Sonntag, 22. November 2020

7 Sachen # 38. 2020

     Immer wieder Meistens Sonntags... 7 Bilder von Sachen, für die ich an diesem Tag meine Hände gebraucht habe. Ob für 5 Minuten oder 5 Stunden ist unwichtig. Nach einer Idee von Frau Liebe.

1. Geflickt: Ein Loch. Fallendes Herz...


2. Geschaut: Unterrichtsvorbereitung. Uff... Wenn ein paar der Kids das Buch gelesen haben und den Film mit allen schauen möchten, komme ich dem gerne nach. Ich fürchte nur, bei der Nachbesprechung kann ich mich als weiße Kartoffel nur in die Scheiße reiten. Aber vielleicht ist auch das mal wichtig.... Nochmal ein paar mehr pädagogisch didaktische Überlegungen dazu machen...

3. Gebacken: Kuchen.

4. Gebügelt: Meine neue Patches. Natürlich bügelt man Patches. Voll Punkrock und so.


5. Gerahmt: So Zeug halt.

 6. Geklebt: Was drüber. Dieses Drecksfaschistenpack in meiner Hood!!! War nicht der einzige Schandfleck im Viertel...

 


7. Gebastelt: Maschenmarkierer oder so. Halt welche, die auch über eine 5er-Nadel rutschen.


 Die wichtigen Worte zum Sonntag: Bleibt auf jeden Fall gesund! Helft einander, nehmt Hilfe an, wenn ihr sie braucht, seid dankbar, arbeitet an eurer Selbstfürsorge, nehmt euch Zeit, redet miteinander und hört einander zu, passt auf euch und andere auf, seid einfach da, seid freundlich, wertschätzend, ehrlich, geduldig und zuverlässig. Bewahrt Ruhe! Bleibt antifaschistisch! Habt eine gute Woche!

Kommentare:

  1. Das ist ein Versuch, ob ich dir wenigstens noch gute Nacht sagen kann🤣🤣🤣
    Herzlichst
    Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. so knapp. aber ich nehme das gerne mit ;)
      liebst,
      jule*

      Löschen