Sonntag, 12. November 2017

7 Sachen # 34. 17. vs. 12 von 12 im November 2017

Okay, heute mal wieder Pattsituation: 7 Sachen von Frau Liebe vs. 12 von 12 von Caro von Draußen nur Kännchen!. Worum es geht? Hier:
7 Sachen: Immer wieder Sonntags... 7 Bilder von Sachen, für die ich an diesem Tag meine Hände gebraucht habe. Ob für 5 Minuten oder 5 Stunden ist unwichtig. Nach einer Idee von Frau Liebe.
12 von 12:

 Heute ist der 12te also gibt es heute wieder 12 von 12. Worum es dabei geht, könnt ihr bei  Caro von Draußen nur Kännchen! nachlesen und zwar genau hier
 
  Heute treffe ich die Entscheidung, dass es 12 Bilder gibt, von denen mindestens sieben was mit Handgedöns zu tun hat. 19 Bilder habe ich heute nicht geschafft. Mir war nach so einem eingemuggelten "Ich hänge drinnen ab Tag":


1. Die Lärche im Hinterhof hat noch nicht alle Nadeln von sich geworfen, zaubert aber eine fantastische Farbe vor das Himmelsgrau.


2. Kaffee bei den Chrysanthemen, die ich mir vergangene Woche schenkte.


3. Beim Kaffeetrinken habe ich gleich die Blumen gegossen. Die hatten es bitter nötig. Irgendwie habe ich ganz vergessen, sie letzte Woche zu wässern.


4. Die Post aus dem Kasten habe ich gleich entsorgt. Wenn einem auf jeder zweiten Seite Werbung für eine Psychosomatikklinik anspringt, habe ich keine Lust mehr das zu lesen. Da wird der Kampf für bessere Arbeits- und Lernbedingungen, um die es eigentlich geht, irgendwie verwässert.


5. Kakis als Frühstücksbeilage. Vitamin C zur besseren Eisenverwertung aus den Vollkornbrötchen. Ach, wir vegan Lebenden haben es schon furchtbar schwer....


6. Speedgeputzt. Eine Stunde und die Wohnung glänzte wieder. Der Vorteil von eine vollen Woche: Keine Chance, die Wohnung dreckig zu machen.

 
7. Die Waschmaschine musste heute arbeiten. Ich nicht.
 
 
8. Meine neuen Schuhe glitzern! Mal sehen, ob das Extraschwung für den Arbeitsweg gibt.
 
 
9. Torte und Zweitkaffee. Sonntag und so.

 
10. Telefoniert, bis alles glühte, die Leitungen, die Ohren, das Herz. Dabei irre viel Tee getrunken.
 
 
11. Das Strickzeug liegt schon parat. Muss nur noch den Abschluss stricken, dann wäre diese Socke fertig. Mal sehen, ob das heute sein wird.
 
 
12. Jetzt Glotze an, noch ein bisschen im Sofa rumhängen. Morgen ist Montag. Kommt gut in die neue Woche.

Kommentare:

  1. Ja, ich freu mich auch schon auf Weihnachten, da ist mal wieder etwas frei... Aber wir schaffen das schon. Alltag ich komme...
    Viele Grüße,
    Steph

    AntwortenLöschen
  2. Bevor ich hier endlich das Haupt zur Ruhe Bette, noch einen Kommentar, denn gelesen habe ich schon vor ein paar Stunden..Stand ja viel Alltagsbewältigung an und Sozialleben ( per Telefon ), hoffentlich sind die Akkus für die nächste Schulwoche aufgeladen. Ich wünsche es dir.
    Gute Nacht!
    Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, das privatleben ins wochenende gepresst... aber das wird schon. danke!
      liebe grüße,
      jule*

      Löschen
  3. Ich hab mich gerade sehr darüber gefreut, eine vertraute Pflanze in deinem Post zu entdecken. So eine hab ich nämlich auch und schätze sie sehr. Außerdem hast du mich damit daran erinnert, dass ich sie noch gießen muss (und überlegen, wie ich sie quer durch die Republik transportieren kann. Aber das ist eine andere Geschichte...)

    Telefonieren, bis Herz, Ohr und Leitung glühen, finde ich auch fantastisch. <3

    Liebe Grüße und eine tolle Woche
    Sabrina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. den transport werden sie wohl überlegen. diese efeututen sind ja hart im nehmen.
      liebe grüße,
      jjule*

      Löschen