Samstag, 28. Februar 2015

Samstagskaffee mit Katze und Sommerplänen


 Das erste Getränk des heutigen Tages gab es in der Küche von Antje, nebst Katze und deren Versorgungsstation. Kaffee mit Mandelmilch, nomnom, gekocht vom Herrn des Hauses.


 Danach ging es an die Planung für die Sommerferien. Was es genau wird, verate ich noch nicht. Ätsch! Aber Antje tut es schon. Es wird bestimmt ganz wundervoll und wir sind ganz erfreut.


 Bis dahin war der Tag ja schonmal ganz wundervoll. Wir wollten dem Ganzen noch das Krönchen aufsetzen, fuhren zum Trödler, waren unerfolgreich, aber darüber nicht traurig, sammelten den Herrn des Hauses wieder ein, gingen zu dritt nochmal Kaffee trinken und schmissen uns danach zusammen in den Wald.


 Das war schon fast frühlingshaft. Die Sonne wärmend, der Boden matschig weich und voll Wasser gesogen. Hätte es einen richtigen Winter gegeben, hätte man denken können, es wäre das Tauwasser vom Schnee.


 Ein Stück entlang der Ilmenau. Die Natur macht sich startklar. Der Frühlingsputz steht kurz bevor, man konnte es fast riechen.


 Blau der Himmel mit Mondpunkt. Auf abenteuerlichen Wegen, über Steine im Bächlein ging es zurück. Mit viel Quatschgequatsche und lachen und Albernheiten. So leicht kann es sein und dann auch schön. Und nun bin ich schon wieder in Hamburg, vollkommen platt von soviel Sonne und Sauerstoff. Gleich gibt es Burger und dann einen entspannten Abend auf dem Sofa.
 Den Katzenkaffee schicke ich zu Ninja und den Mondpunkt zu Katja.

Kommentare:

  1. So schön, wenn der Sommer schon im Februar/März Einzug hält - und sei es auch erst mit der Planung! Hab ein feines Wochenende!
    LG. Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Das war doch mal ein schöner Tag.
    Sonne hatten wir gestern auch. Heute zieht der Regen über uns weg.
    Liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Scheint ein schöner Tag mit Antje gewesen zu sein. Und ich freu mich schon auf eure Sommer-Berichte :)
    Schöne Woche dir.
    Anika

    AntwortenLöschen