Mittwoch, 2. Juli 2014

Mal wieder ein bisschen Heimatliebe

 Diese Kategorie habe ich letzten Monat gar nicht befüllt, dabei habe ich so viele feine Bildchen aus der schönsten Stadt der Welt gemacht. Darum jetzt. Dinge, die meine Augen in dieser meiner Heimatstadt erblicken und mein Herz hüpfen lassen. Fast vier Jahre lebe ich nun hier und es ist jeden Tag aufs neue die große Liebe. Wunderbar!


 Gibt es hier oft, diese Souterainräumlichkeiten.


 Selbst HollandradfahrerInnen sind echte Punker, was das Übertreten von einfachen Ansagen angeht. Da muss man sich nicht wundern.


 Und nun zur Kunst.






 Oh Sommer.


 Ich sollte aufhören nur Altbauten zu fotografieren. Ich habe eigentlich ein echtes Faible für Backstein entwickelt.


 Manchmal stolpert man glatt über Katzen. Diese hier war sehr streichelbedürftig.


 Das hat man als echteR HamburgerIn einfach auf dem Balkon stehen. Seefahrer eben.


 Immer noch kein Backstein...


 Und die HamburgerInnen sitzen draußen und freuen sich des Lebens.


 Nirgendwo habe ich mehr liebevoll bepflanzte Balkone gesehen als in dieser Stadt.


 Kreative Problemlösung.


 Auf jeden Fall.


 Gerne.


 Wirklich Crazy. Wenn man abends ins Fenster schaut kann man tolle Sachen sehen.


 Da vielleicht auch.


 Und zum Abschluss doch noch Backstein. Hach. ist er nicht schön? Ich liebe Backstein. und damit ist Schluss für heute. Auch wenn es diesmal keine Schiffe, keinen Hafen und keine Möwen gab. Liebe ist immer dabei. Auch so. Stellt euch einfach Möwenkreischen und Schiffetuten im Hintergrund der Bilder vor. Dann ist das so, wie es hier ist. Hach....

Kommentare: