Freitag, 12. Oktober 2012

12 von 12 im Oktober

 
Heute ist der 12te also gibt es heute wieder 12 von 12. Worum es dabei geht, könnt ihr bei  Caro von Draußen nur Kännchen! nachlesen und zwar genau  hier. Sie hat heute Geburtstag, darum an dieser Stelle auch alles Liebe zum Wiegenfest und danke für deinen schönen Blog!


 1. Früchte gekauft.


2. Rolltreppe gerollert.


3. Möwen im fast menschenleeren Park beobachtet.


4. Alte Bauwerke dieser Stadt bewundert. Dass es sowas hier gibt....


5. Kaffee getrunken.


6. Es genutzt, mal Vormittags unter der Woche in entspannter Atmosphäre Erledigungen tätigen zu können. (Nein, ich habe fast keinen Stoff gekauft!)


7. Knie verarztet. Da bin ich doch tatsächlich so richtig slapstickmäßig über meine eigene Hose gestolpert. Hose blieb erstaunlicherweise heile, Knie nicht. Aber die Hamburger sind wirklich sehr fürsorglich, wenn man sich mitten in der Fußgängerzone voll auf die Fresse packt. Gut zu wissen.


8. Auf den Schreck erstmal einen schnellen Apfelkuchen gebacken.

Eine flache, feuerfeste Form einfetten (Ich nahm den Deckel meiner Jenaglasform). Mit Fertigblätterteig auslegen.Apfelschnitze drauflegen. Nicht mit Zimt und Zucker geizen (Kardamom kommt hier auch sehr gut). Ecken vom Blätterteig kann man umklappen oder abschneiden. Ich bevorzuge umgeklappt. 180°C, 30min backen. Warm essen!!!


9. Gepuzzelt. Evtl. hätte ich mutiger sein können, jetzt wo ich mir das Bild so ansehe....


10. Den halben Quilt schonmal zusammengenäht.


11. Ein bisschen mit meinem neuen Spielzeug gespielt. Vermutlich dauert das noch ein bisschen, bis die ersten Fotos mit dieser Kamera hier im Blog erscheinen. Erstmal üben.


12. Knäckebrot vom Lieblingsbrettchen geknuspert.

 Gleich gibt es noch einen kleinen Regenspaziergang ins Molotow zum Konzert von SATELLITE STORIES und das wars dann mit dem letzten Herbstferientag 2012.... *schnüff.

Kommentare:

  1. Oh, bei Frau Tulpe war ich neulich auch! Dann hinterlass ich Dir mal nachbarschaftlich Grüße :)

    Liebe Grüße,
    Tina

    AntwortenLöschen
  2. ach, mit DEM süßen teddy-pflaster gehts dir bestimmt bald wieder besser! *heileheile*
    tolle bilder!
    LG, frau nord

    AntwortenLöschen